Am meisten Schnee liegt auf dem Grenchenberg mit einer Schneedecke zwischen 0,5 und 1,5 Metern. Die Pisten sind in sehr gutem Zustand. Die Öffnungszeiten der beiden Lifte: Samstag, 12 bis 16.30 Uhr; Sonntag, 10 bis 16.30 Uhr, unter der Woche sind die Lifte am Mittwochnachmittag von 13.30 bis 16.30 Uhr in Betrieb.

Auch auf dem Balmberg kann das gesamte Pisten- und Skiliftangebot genutzt werden. Die Schneehöhe beträgt zwischen 40 und 70 Zentimetern und die Pistenqualität ist sehr gut. Die Lifte sind unter der Woche von 9 bis 16.30 Uhr in Betrieb. Der Skilift Röti jedoch von 11 bis 16.30 Uhr. Am Wochenende sind alle Skilifte von 9 bis 16.30 Uhr in Betrieb.

In Langenbruck BL beträgt die Schneehöhe zwischen 40 und 60 Zentimeter. Hier sind ebenfalls beide Skilifte in Betrieb. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 13 bis 16.30 Uhr; Samstag und Sonntag von 10 bis 16.30 Uhr. Ebenfalls ist die 6 km lange Langlaufloipe von Langenbruck nach Bärenwil für Skating und Klassisch gespurt.

In Betrieb sind auch die kleinen Skilifte im Thal: auf der Schwängimatt in Laupersdorf, in der Sebleten in Mümliswil und in Welschenrohr. Hervorragende Pulverschneeverhältnisse trifft man auch auf dem Skilift Hohe Winde, den man ab Beinwil/SO erreicht. (frb)