Aktionswochen
Organisationen im Kanton Solothurn machen auf das Thema Kinderrechte aufmerksam

Kinderrechte sind für alle Kinder und Jugendliche wichtig – auch im Kanton Solothurn. Jedes Jahr am 20. November feiern die Vereinten Nationen den Internationalen Tag der Kinderrechte. In Anlehnung an dieses Ereignis bieten vom 5. – 17. November 2018 verschiedene Kinder- und Jugendarbeitsstellen aus dem Kanton regional stattfindende Programme zum Thema an.

Drucken
Teilen
Der 20. November ist der Tag der Kinderrechte.

Der 20. November ist der Tag der Kinderrechte.

Julian Perrenoud

Acht Organisationen aus der offenen Kinder-, Jugend- und Quartierarbeit schlossen sich für die Themati­sierung der Kinderrechte im Kanton Solothurn zusammen. Während zwei Wochen werden mit lokalen Aktionen auf die Kinderrechte aufmerk­sam gemacht. Die Auseinandersetzung von und mit Kindern und Jugendlichen zu ihren Rechten steht da­bei im Vordergrund. Die Teilnahme an den Aktionen der Offenen Kinder-, Jugend- und Quartierarbeits­stellen steht allen Kindern und Jugendlichen offen und ist kostenlos.

Kinderrechte haben im Kanton Solothurn eine lange Tradition

Koordiniert wird das Programm vom Verband für Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (VOAKJ) in Kooperation mit dem Robi Olten. Seit zehn Jahren organisiert der Robi Olten jährlich mit anderen Organi­sationen das Kinderrechtsfest in Olten. Symbolisch übergab der VOAKJ am letztjährigen Kinderrechtsfest die über vier Jahre entstandene, von Kindern und Jugendlichen gestaltete, kantonale Kinderrechtsfahne dem Kanton. Mit der Übergabe der Fahne wurde das Projekt letztes Jahr abgeschlossen und Platz für neue Ideen geschaffen. Die Aktionswochen unsere Rechte Kanton Solothurn finden dieses Jahr das erste Mal statt und sollen jährlich wiederkehren.

Diese acht Organisationen laden ein

- Offene Jugendarbeit Lostorf/Obergösgen OJALO

- Cultibo Begegnungszentrum Bifang Olten

- Offene Jugendarbeit im un­teren Niederamt OJuN

- Verein Quartierspielplätze Solothurn

- Jugendarbeit der Ref. Kirchgemeinde Solothurn PLUGIN2

- Lindenhaus Grenchen

- Offene Jugendarbeit der Stadt Solothurn Altes Spital

- Robi Olten

Kinderrechte-Demo in Olten
Abschluss bildet die Kinderrechte-Demo in Olten. Diese startet am Samstag, 17. November um 13.30 Uhr beim Begegnungszentrum Cultibo in Olten und führt via Altstadt zum Stadthaus von Olten. Begleitet wird die Demo von den beiden Clowns «PeppinA & PeppinO – Clowns für alle Fälle». Beim Stadthaus findet der Abschluss mit Spiel & Spass, Bastel- & Infoständen, Kaffee, Kuchen & Schlangenbrot statt. Der Anlass endet um 16.30 Uhr. Alle sind zur Kinderdemo eingeladen. (mgt)

Weitere Infos finden sich hier.

Aktuelle Nachrichten