Neuerscheinung
Solothurner Autor schreibt eine Parabel vom Stärken und Schwächen

Adrian Dudle hat einer neuen Roman «Die Stille des Sieges» geschrieben. Ein zum Nachdenken anregendes Lesevergnügen.

Fränzi Zwahlen
Drucken
Teilen
Das Buchcover des neuen Buches von Adrian Dudle

Das Buchcover des neuen Buches von Adrian Dudle

Zvg

Aly ist ein autistischer Junge, der nicht sprechen kann. Geschützt hinter dicken Mauern eines herrschaftlichen Anwesens in Oman entwickelt er sich dank seines fürsorglichen Vaters Mahmoud klammheimlich zum Spitzentennisspieler.

Durch Vermittlung des Erzählers, welcher als Tenniscoach den egozentrischen Portugiesen Jorge an die Weltranglistenspitze führt, kommt es zwischen den beiden Spielern zur schicksalshaften Begegnung. Diese wird für die scheinbar so unterschiedlichen Protagonisten zum Wendepunkt in ihrem Leben.

Das ist der Hauptplot des neuen Romans von Adrian Dudle, geborener Solothurner, seit vielen Jahren aber im Zürcherischen zuhause. Das Thema «Gewinnen» beschäftigt den Autor immer wieder bei seiner Beratungstätigkeit als Rechtsanwalt. Ein wirklicher Gewinn kann aber nur entstehen, wenn der andere darunter nicht leidet.

Diese Erkenntnis beschleicht den Top-Spieler Jorge im Buch erst, als er schon verloren hat, obwohl er der Meinung ist, der Bessere zu sein. Doch er muss erkennen, dass die Schwäche durch die Krankheit von Aly eigentlich eine Stärke ist.

Dudle entführt seine Leser in die glitzernde Welt der Tennisprofis und schafft es sehr gut, die Brüche, die sich hinter diesen glamourösen Fassaden verbergen, ans Licht zu hieven. So bleibt auch der Erzähler im Buch, der Tenniscoach, nicht vom Jahrmarkt der Eitelkeiten verschont. Eine Geschichte, die einem als Leser in seinen Sog zieht und man fasziniert zwischen den Schauplätzen, die auf der ganzen Welt angesiedelt sind, hin und her switcht.

Erstaunlich ist, wie gut sich der Autor in den Autismus von Aly hinein versetzen kann und wie berührend er die Beweggründe des Vaters für seinen kranken Sohn darzustellen vermag. Ein Buch, das - so unspektakulär es auch auf den ersten Blick erscheint - noch lange nachhallt...


Dudle, Adrian «Die Stille des Sieges» Edition Königsstuhl, 190 S. Fr. 24.--

Aktuelle Nachrichten