Lars Duwe
Neuer Co-Chefarzt der Hals-, Nasen-, Ohren-Klinik am Bürgerspital

Seit 1. Mai 2017 ist Lars Duwe als neuer Co-Chefarzt der Hals- Nasen-Ohren-Klinik am Bürgerspital Solothurn tätig. Er wird sich ab sofort gemeinsam mit Chefarzt Patrick Dubach die Leitung der Klinik teilen.

Merken
Drucken
Teilen
Lars Duwe ist neu am Bürgerspital tätig.

Lars Duwe ist neu am Bürgerspital tätig.

zvg

Die soH-Geschäftsleitung freue sich, mit Lars Duwe «einen ausgewiesenen, führungsstarken und renommierten Facharzt für die anspruchsvolle Co-Chefarztstelle der Hals-Nasen-Ohren-Klinik gefunden zu haben», heisst es in einer Mitteilung.

Der in Vaihingen (Baden-Württemberg) aufgewachsene Duwe absolvierte sein Medizinstudium an den Universitäten Mainz, Frankfurt am Main sowie an der Yale University Medical School in den USA. Begleitend durchlief er eine Offiziersausbildung als Stipendiat der Deutschen Bundeswehr. Lars Duwe schloss sein Studium 1990 mit der Promotion und einem Forschungsprojekt im Bereich Echokardiografie mit Ultraschallkontrastmitteln in Mainz ab.

Er absolvierte seine Assistenzarztstationen am Bundeswehrzentralkrankenhaus in Koblenz, in Regensburg und Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz). 1997 erwarb er den Facharzttitel in Hals-Nasen-Ohren-Medizin (HNO) und wurde in Ludwigshafen zum Oberarzt ernannt. Er führt die Zusatzbezeichnungen «Plastische Operationen und "Spezielle HNO-Chirurgie". Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kinder-Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. 2002 entschloss er sich zum Schritt in die Selbstständigkeit und baute eine Praxis für Hals-Nasen-Ohrenmedizin in Heilbronn (Baden-Württemberg) auf.

Um wieder in einem breiteren (operativen) Spektrum tätig sein zu können, kehrte Lars Duwe 2007 ins Spital zurück. Aus familiären Gründen entschied er sich für die Tätigkeit als geschäftsführender Chefarzt der HNO-Abteilung im Krankenhaus Molde (Norwegen). Das Spital ist Teil eines grösseren Verbundes, so dass Lars Duwe bereits aus ähnlichen Strukturen in die Solothurner Spitäler AG (soH) wechselt und von diesen Erfahrungen profitiert. Berufsbegleitend absolvierte er in Norwegen auch ein Studium «Leitung im Gesundheitswesen

Lars Duwe ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf und Halschirurgie, der Deutschen Gesellschaft für plastische und wiederherstellende Chirurgie sowie der Deutschen Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie. Zudem ist er Mitglied der Norwegischen christlichen Ärztevereinigung (Norges Kristelige Legeforening). (mgt)