Mit seinen 96 Jahren zählt der Schwimmclub Solothurn SCSO zu den ältesten Vereinen, die dem Schweizerischen Schwimmverband angeschlossen sind. Nicht weniger als 300 Mitglieder sind ein Teil des Schwimmclubs. Die Entwicklungen in jüngerer Zeit nun machen es nötig, dass der Verein neue Wege geht.

«Der SCSO als Verein kann die anfallenden Aufgaben längerfristig nicht mehr alleine stemmen», schreibt Daniela Torre, Vizepräsidentin des Schwimmclubs, im jüngsten Vereinsbulletin. «Wir möchten deshalb gerne mit den umliegenden Vereinen fusionieren», so die erklärte Absicht. Konkret bereiten sich der SCSO sowie der Schwimmclub Eichholz Gerlafingen SCEG derzeit auf eine Fusion unter dem Dach der Swim Regio Solothurn SRSO vor. Die SRSO war 2012 als sogenannte Schwimmstartgemeinschaft durch den SCSO, den SCEG und den Schwimmverein Blue Star Grenchen-Bettlach SVBS gegründet worden. Hintergrund der auf Eliteschwimmer ausgerichteten Zusammenarbeit waren die gestiegenen Anforderungen an die Vereine, sich zu professionalisieren. Und diese waren nur durch Synergien erfüllbar.

Nun könnte nach dem damaligen Schulterschluss die komplette Verschmelzung des SCSO und des SCEG erfolgen. Wie Torre erklärt, würden viele Aufgaben im SCSO von wenigen Leuten übernommen. «Das bewirkt ein personelles Klumpenrisiko, andererseits lässt es wenig Raum für die Weiterentwicklung des Vereins.» Gerade aus diesen Gründen sei die Zusammenarbeit der regionalen Schwimmvereine in den vergangenen Jahren auch neben der Gemeinschaft Swim Regio Solothurn intensiviert worden.

Wie SCSO-Präsident Renzo Wolf in einem Schreiben an die Vereinsmitglieder bestätigt, könne ein Verein im Alleingang den Ansprüchen des Leistungssports nicht mehr genügen. So habe man in den vergangenen eineinhalb Jahren in Gerlafingen und Solothurn die Grundlagen einer sogenannten Absorptionsfusion erarbeitet. Am 18. September werden die Mitglieder des SCSO über die Fusion befinden. Wenn beide Vereine, SCSO und SCEG, sowie die SRSO, grünes Licht geben, wird gleichentags auch die SRSO neu konstituiert. (ak/mgt)