Schweiz

Nach SUP-Verbot auf der Solothurner Aare: Welche Gebiete sonst noch betroffen wären

Stand Up Paddle sollen Vögel verängstigen. Deshalb sind sie in bestimmten Reservaten verboten.

Stand Up Paddle sollen Vögel verängstigen. Deshalb sind sie in bestimmten Reservaten verboten.

Das Stand-Up-Paddlen gilt auf zwei Abschnitten der Solothurner Aare seit Mitte September 2020 als verboten. Aus dem gleichen Grund wären viele weitere beliebte Gewässer in der Schweiz von einem Verbot betroffen.

Bis 9. September 2020 fand eine Vernehmlassung zur Jagdverordnung statt. Im Rahmen der Änderung der Jagdverordnung sind auch Änderungen der Wasser- und Zugvogelreservate von internationaler und nationaler Bedeutung vorgesehen. Gemäss Version zur Vernehmlassung soll das SUP neu, wie auch das Kitesurfen, ähnliche Geräte und Modellboote in den Reservaten der Kategorien I bis V explizit verboten werden, während die sonstige Schifffahrt nicht explizit verboten wird.

Gemäss Bundesamt für Umwelt sei SUP als «ähnliches Gerät» bereits verboten und die explizite Erwähnung sei bloss eine Präzisierung. Auf dieser Basis verbot der Kanton Solothurn das SUP ab Mitte September 2020 auf der Aare.

In einer gemeinsamen Medienmitteilung zählen nun die Wassersportverbände - und vereine Pro Watersports Schweiz, Swiss Canoe und drei Kitesurf-Verbände und -vereine weitere Gebiete auf, die von dem aktuellen impliziten Verbot auch betroffen wären:

  • Gesamter Pfäffiker- und Greifensee
  • Rorschacher Bucht / Arbon
  • Seebecken vor Thun (Kanderdelta)
  • Seebecken vor Yverdon
  • Seebecken vor Vevey, Montreux und Villeneuve (les Grangettes)
  • Ufer und Flüsse des gesamten Kantons Genf
  • Seefläche vor dem Nationalen Jugendsportzentrum Tenero CST
  • Seefläche vor dem Flughafen Altenrhein
  • St. Petersinsel des Bielersees
  • Südliches (Salavaux) und nördliches (Chablais) Seebecken des Murtensees
  • Teil des Hafenbeckens von St. Blaise
  • Wohlensee bei Bern
  • Zürich-Obersee: Guntliweid bis Bätzimatt

(mgt)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1