Niedergösgen

Mann bedroht Bekannten mit Schusswaffe – Polizei sucht Zeugen

..

In Niedergösgen kam es am Freitagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, dabei wurde einer der beiden mit einer Schusswaffe bedroht. Die Kantonspolizei Solothurn hat Ermittlungen aufgenommen und sucht Personen, die den Vorfall beobachtet haben.

Am Freitagabend trafen sich um zirka 22 Uhr zwei Männer zu einer Aussprache im Bereich der Aarebrücke auf der Hauptstrasse in Niedergösgen. Kurz danach meldete eine Drittperson via Alarmzentrale, dass ihn ein bewaffneter Mann bat, die Polizei zu rufen. Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn begaben sich sofort zum Tatort, wo dem Mann die Waffe abgenommen wurde. Verletzt wurde niemand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei den beiden 51- und 32-jährigen Beteiligten fiel positiv aus. Die beiden Männer wurden für weitere Abklärungen vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen. Ermittlungen der Kantonspolizei Solothurn zusammen mit der Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurn zum Hergang und den übrigen Beteiligten sind im Gang. Personen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei zu melden unter 062 311 80 80.

Aktuelle Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1