Medizin
Lukas Fenner wird neuer Solothurner Kantonsarzt

Der 44-jährige Lukas Fenner wird neuer Solothurner Kantonsarzt. Das hat der Regierungsrat entschieden. Fenner, ein Epidemologe, arbeitet zurzeit an der Universität Bern.

Merken
Drucken
Teilen
Der 44-jährige Lukas Fenner wird neuer Solothurner Kantonsarzt.

Der 44-jährige Lukas Fenner wird neuer Solothurner Kantonsarzt.

Universität Bern

Er ist als assoziierter Professor an der Medizinischen Fakultät und als Wissenschaftlicher Projektleiter am Institut für Sozial- und Präventivmedizin tätig, wie die Solothurner Staatskanzlei am Montag mitteilte.

Fenner wird neben seiner Aufgabe als Kantonsarzt weiterhin als Titularprofessor an der Universität Bern wissenschaftlich tätig sein. Er übernimmt die Aufgabe im Kanton Solothurn am 1. Dezember und löst Christian Lanz ab, der im Oktober zur Solothurner Spitäler AG wechselt. (mgt)