Selbstunfall
Lieferwagen fällt auf der Autobahn A1 durch Selbstunfall auf die Seite

Bei einem Selbstunfall auf der Autobahn ist heute Vormittag ein Lieferwagen auf die Seite umgefallen. Verletzt wurde niemand.

Drucken
Teilen
Selbstunfall bei Gunzgen. Lieferwagen fällt auf die Seite.

Selbstunfall bei Gunzgen. Lieferwagen fällt auf die Seite.

Kapo SO

Im Baustellenbereich unmittelbar vor der Raststätte Gunzgen Nord hat am Sonntagmorgen, 19. August 2012, der Lenker eines weissen Lieferwagens die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Der 59-jährige Deutsche war auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Bern unterwegs, als er gegen 8 Uhr am Steuer kurz einschlief. Darauf stiess der Lieferwagen mit der rechten Leitplanke zusammen und fiel schlussendlich auf der Leitplanke liegend auf die Seite.

Personen wurden nicht verletzt

Personen wurden nicht verletzt, auch wurden keine weiteren Fahrzeuge beschädigt. Der verunfallte Wagen wurde durch ein Abschleppunternehmen aufgerichtet und weggebracht, teilte die Kantonspolizei Solothurn mit.

Wegen des Unfalls blieb die rechte Fahrspur der Autobahn rund zwei Stunden gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Aktuelle Nachrichten