A1 bei Härkingen

Lenker übersieht Signalisation auf Überholstreifen

Das Auto fuhr mit voller Wucht in die Signalisation

Das Auto fuhr mit voller Wucht in die Signalisation

Am Donnerstagnachmittag kollidierte auf der A1 bei Härkingen ein Auto mit einem Lastwagen des Autobahnunterhaltsdienstes. Dieser signalisierte die Sperrung des Überholstreifens.

Weil auf der Autobahn A1 gebaut wird, haben am Donnerstag Mitarbeitende des Unterhaltsdienstes NSNW den Überholstreifen in Fahrtrichtung Bern bei der Verzweigung Härkingen-Oensingen gesperrt.

Dazu wurde ein Lastwagen des NSNW mit entsprechender Signalisation auf dem Überholstreifen parkiert.

Kurz vor 16 Uhr prallte ein Autolenker in den Lastwagen. «Der 57-jährige Mann hatte die Sperrung aus unbekannten Gründen zu spät wahrgenommen», teilt die Kantonspolizei Solothurn mit. Der Autolenker wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Es entstand massiver Sachschaden. (ldu)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1