Der Slogan der Maler und Gipser zeugt von gesundem Selbstvertrauen: «Die Kreativen am Bau», heisst die Losung. 25 neue Berufsleute aus dem Kanton wurden an der gediegen gestalteten Abschlussfeier geehrt und in die Berufswelt entlassen. Sie würden «in einen Beruf mit Zukunft steigen», so Urs Weder, Präsident des SMGV Kanton Solothurn. Trotz Digitalisierung erfordere die Vielschichtigkeit dieses Gewerbes immer noch viel Handwerk. Die 25 könnten sich freuen: «Der Bedarf an neuen Berufsleuten ist gross!»

Er ist gelernter Elektriker und machte sich später einen grossen Namen mit mehreren Welt- und Europameistertiteln auf der Radrennbahn: Franco Marvulli. Er wisse deshalb um die Gefühlslage der Lernenden, die kurz davor stünden, ihren «Lehrbrief» zu erhalten. Marvulli führt seit vier Jahren professionell durch die Abschlussfeier und sorgt für die Begeisterung und Spannung von Lernenden und Gästen.

Ein guter Jahrgang

Chefexperte Martin Lisibach freute sich wie bereits letztes Jahr über sehr gute Resultate. Die Einführung eines neuen Prüfungssystems bewähre sich, «weil die Lernenden viel besser vorbereitet an die Prüfung erscheinen». Am besten meisterte die Hürden die Gäuerin Evelyne Allemann, die mit der Gesamtnote 5.4 abschloss. Noel Wüthrich erzielte mit der besten praktischen Arbeit die Note 5.5. Bei der Berufskunde erhielten Evelyne Allemann und Jannine Räuftlin einen Spezialpreis mit der Note 5.4.

Sieben Maler EFZ haben in ihrem Attest die Note 5.0 und mehr notiert. Mit 5.2 schloss Pascal Wyss als bester Maler EBA ab.

Maler EFZ: 1. Rang mit Note 5.4: Evelyne Allemann (Lisibach + Bürgi Maler AG, Oensingen); 2. 5.2: Angela Gmür (W. Sigrist AG, Trimbach); 3. Ellen Quenet (Severin Borer AG, Büsserach); 4. je mit 5.0: Elian Armendinger (Perren Malergeschäft GmbH, Oensingen), Jannine Räuftlin (Berufslernverbund Thal-Mittelland, Solothurn), Cécile Studer (W. Sigrist AG, Trimbach), Gianna Studer (Malerei Hubler GmbH, Biberist). Weiter: Sabina Studer (Menz AG, Luterbach); Noel Wüthrich (Hetzel Maler + Gipser AG, Grenchen); Zana Baran (Bruno Krüttli, Erlinsbach); Robin Staub (Gäumalerei Hug AG, Egerkingen); Lukas von Felten (Hans Gassler AG, Schönenwerd); Tim Stüdeli (Weder Maler GmbH, Bettlach); Fabian Hess (Bernasconi, Solothurn); Alpha Barry (Weder Maler GmbH, Bettlach); Jonathan Esposito (Bernasconi, Solothurn); Lee-Owen Fehr (Maler Stüdeli AG, Solothurn).

Maler EBA: 1. Rang mit 5.2: Pascal Wyss (Berufslernverbund Thal-Mittelland, Solothurn); 2. 5.1: Yannick von Arx (Bruderer & Co. AG, Wangen bei Olten); 3. 5.0: Erika Surmon (Jäggi-Pfluger AG, Fulenbach). Weiter: Beytullah Oezdemir (Maler Stüdeli AG, Solothurn), Ali Majid Jegge (Gäumalerei Hug AG, Egerkingen).

Gipser EFZ: David Michael Brunner (Meier Tobias, Maler-Gipsergeschäft, Balsthal); Joel Hug (Vögeli Daniel, Gipsergeschäft, Selzach).

Gipser EBA: Giuseppe Cestone (Viktor Wyss AG, Flumenthal).