Die Medienstelle der AEK Energie AG bestätigt auf Anfrage, dass am Mittwochabend, 17. April,  wegen eines technischen Problems in den Unterstationen Gerlafingen und Langendorf, kurz vor 21 Uhr in einigen Gemeinden des äusseren Wasseramts, des Wasseramts und des Leberbergs die Strassenbeleuchtung ausfiel.

Die Unterbrechung konnte aufgrund von Umschaltungen behoben werden, so dass um zirka 21.45 Uhr in allen Gemeinden die Strassenbeleuchtung wieder funktionierte.

Betroffen waren: Winistorf, Heinrichswil, Hersiwil, Aeschi, Etziken, Hüniken, Horriwil, Oekingen, Teile von Derendingen, Gerlafingen, Zielebach, Obergerlafingen, Recherswil, Biberist, Oberdorf, Gänsbrunnen, Welschenrohr, Rüttenen, Langendorf und Bellach.