Wegen Hochwasser
Kursschiffe sind sicher bis am 1.August nicht auf der Aare unterwegs

Die Schifffahrt auf der Aare zwischen Solothurn und Biel bleibt wegen Hochwassers weiterhin bis und mit Freitag, 1. August 2014, eingestellt.

Merken
Drucken
Teilen
Die MS Rousseau am Steg in Solothurn. (Archiv)

Die MS Rousseau am Steg in Solothurn. (Archiv)

AZ

Noch immer gibt es kein konkretes Datum, wann die Kursschiffe wieder auf der Aare verkehren dürfen.

Fest steht, dass es sicherlich nicht bis und mit 1.August der Fall sein wird. Ob die Schiffe am 2. August auf die Aare zurückkehren können, ist noch nicht klar. Am Donnerstag wird entschieden, ob am Wochenende wieder gefahren werden kann, teilt die Bielersee-Schifffahrts-Gesellschaft mit.

Auf die Kursschifffahrt auf dem Bielersee und die Drei-Seen-Fahrt hat das Hochwasser zurzeit keinen Einfluss. Die Schiffe fahren auf den Seen normal gemäss Fahrplan der BSG. Auch die Feuerwerksfahrten zum Bielerseefest am 31. Juli und am 1. August 2014 werden durchgeführt.