Reformierte Kirche
Kirchgemeinderat wählt neue Pfarrpersonen für Stadt und Land

Der Kirchgemeinderat der Reformierten Kirchgemeinde Solothurn hat Thala Linder für das Stadtteam des Gemeindekreises Solothurn-Rüttenen-Feldbrunnen und Pfarrerin Gabi Wartmann für den Gemeindekreis Bellach gewählt.

Merken
Drucken
Teilen
Neu im Pfarrteam der Reformierten Kirchgemeinde Solothurn: Thala Linder, Gabi Wartmann, Otfried Pappe.

Neu im Pfarrteam der Reformierten Kirchgemeinde Solothurn: Thala Linder, Gabi Wartmann, Otfried Pappe.

Zur Verfügung gestellt

Der Kirchgemeinderat der Reformierten Kirchgemeinde Solothurn hat an seiner Sitzung von Ende April Pfarrerin Thala Linder für das Stadtteam des Gemeindekreises Solothurn-Rüttenen-Feldbrunnen und Pfarrerin Gabi Wartmann für den Gemeindekreis Bellach gewählt. Dies gibt die reformierte Kirchgemeinde Solothurn in einer Medienmitteilung bekannt.

Thala Linder wird in ihrem 70%-Pensum den Schwerpunkt «Kind und Familie» übernehmen. Die 34-Jährige ist seit 2008 Pfarrerin in Thalwil, war unter anderem Fachlehrerin für Religion und übernahm die Leitung verschiedener gesamtschweizerischer Kinder- und Jugendlager (Jungschar).

Gabi Wartmann (47) wird das Pfarramt in Bellach in einem 80%-Pensum übernehmen. Sie ist seit 2008 Pfarrerin in der reformierten Kirchgemeinde Aarau. Im dortigen Pfarrteam ist sie unter anderem zuständig für die interkulturellen und interreligiösen Gottesdienste sowie Delegierte der Landeskirche Aargau im Vorstand des OeSA (Ökumenische Seelsorge für Asylsuchende in Basel).

Bereits an einer früheren Sitzung wurde Pfarrer Otfried Pappe für den Gemeindekreis Selzach-Lommiswil gewählt. Otfried Pappe ist seit 1991 im Pfarramt tätig, zuletzt im Kirchenkreis Erfurt in Thüringen (D). Seit 10 Jahren arbeitet er auch als Notfallseelsorger und ist seit 5 Jahren Leiter des Mitarbeiterkonvents. Arbeitsbeginn ist für alle der 1. September. (jvi)