Kantonsratspräsidentin
Kantonsrat wählt Susanne Schaffner zur höchsten Solothurnerin 2013

Susanne Schaffner präsidiert im nächsten Jahr den Solothurner Kantonsrat. Die 49-jährige Rechtsanwältin und SP-Frau schaffte die Wahl am Mittwochmorgen mit 89 Stimmen.

Marco Zwahlen
Drucken
Teilen
Susanne Schaffner.Hansjörg Sahli

Susanne Schaffner.Hansjörg Sahli

Hansjörg Sahli

Turnusgemäss stellt im nächsten Jahr die SP das Kantonsratspräsidium. Die Wahl im Kantonsrat ist Formsache, spannend einzig die Frage, wie viele Stimmen der vorgeschlagene Kandidat oder die vorgeschlagene Kandidatin Stimmen holt. Von 96 Kantonsratsmitgliedern haben 89 die 49-jährige Rechtsanwältin Schaffner gewählt.

Zum 1. Vizepräsidenten und damit designierten Präsidenten 2014 wurde mit 88 Stimmen Peter Brotschi (CVP, Grenchen) gewählt. Zum 2. Vizepräsidenten und damit designierten Präsidenten 2015 hat der Kantonsrat mit 90 Stimmen Ernst Zingg (FDP, Olten) gekürt.

Seit 2009 Präsidentin der Finanzkommission

Susanne Schaffner begann ihre politische Laufbahn in der SP Däniken, die sie auch einige Jahre präsidierte. 2005 wurde sie erstmals als Mitglied der SP-Fraktion in den Kantonsart gewählt und gehörte bis 2007 der Sozial- und Gesundheitskommission des Rates an. 2007 wurde sie Mitglied der Finanzkommission. 2009 wurde ihr das Präsidium der Finanzkommission übertragen.

Aktuelle Nachrichten