Solothurn
Kantonsrat setzte Rotstift an: geplantes Defizit beträgt 88,4 Mio. Franken

Der Solothurner Kantonsrat hat die Detailberatung des Budgets 2012 abgeschlossen. Die Frage, ob die Steuern gesenkt werden, wird erst nächste Woche entschieden. Nach den heutigen Budgetberatungen beträgt das Defizit 88,4 Mio. Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Solothurner Kantonsrat

Solothurner Kantonsrat

Zur Verfügung gestellt

Federn lassen mussten die Bereiche Polizei, Kultur und Energiefachstelle. So wird das Korps der Kantonspolizei nicht um 14 sondern 10 Stellen aufgestockt. Im Schloss Waldegg wird die geplante Erneuerung der Ausstellung verschoben. Bei der Energiefachstelle wurde ein Projekt zur Förderung der Energieeffizienz von KMU gestrichen. Einzig bei der Neuen Regionalpolitik folgte der Kantonsrat nicht den Anträgen der Finanzkommission: Die Förderbeiträge werden nicht halbiert. (sff)