Kantonspolizei
Kantonspolizei ermittelt Diebesbande – Mehrere Personen wurden festgenommen

Der Kantonspolizei Solothurn ist es gelungen, eine Tätergruppe zu ermitteln, die in der Schweiz bandenmässig Ladendiebstähle begangen hat. Nun wurden mehrere tatverdächtige Personen festgenommen.

Drucken
Teilen
Bei der Hausdurchsuchung konnte Diebesgut im Wert von mehreren 10'000 Franken sichergestellt werden.
7 Bilder
Die Diebesbande stahl unter anderem Kosmetikartikel...
Die Diebesbande stahl unter anderem Kosmetikartikel...
Diebesgut Kantonspolizei Solothurn
... Spirituosen ...
... Spirituosen ...
... und Kleider.

Bei der Hausdurchsuchung konnte Diebesgut im Wert von mehreren 10'000 Franken sichergestellt werden.

Kapo SO

Wegen des Verdachts bandenmässiger Ladendiebstähle haben die Strafverfolgungsbehörden des Kantons Solothurn seit mehreren Wochen Ermittlungen gegen eine Tätergruppe aus Osteuropa geführt.

In diesem Zusammenhang wurden durch die Kantonspolizei Solothurn während einer koordinierten Aktion im Raum Olten mehrere tatverdächtige Personen festgenommen. Es handelt sich dabei um zwei Frauen und vier Männer aus Rumänien im Alter zwischen 22 und 45 Jahren.

Umfangreiches Diebesgut sichergestellt

Dabei wurde bei den durchgeführten Hausdurchsuchungen Diebesgut im Wert von mehreren 10'000 Franken sichergestellt. Es handelt sich unter anderem um Spirituosen, Kosmetikartikel und Kleider. (pks)

Aktuelle Nachrichten