Asylwesen
Kanton Solothurn sucht per Inserat Asylunterkünfte

Der Kanton Solothurn sucht dringend neue Unterkünfte für Asylsuchende. In Zeitungsinseraten will der Kanton die Bevölkerung um Hilfe bei der Suche nach geeigneten Gebäuden bitten. In absehbarer Zeit seien die bestehenden Unterkünfte voll belegt.

Drucken
Teilen

Damit die Unterbringung der dem Kanton zugewiesenen Asylsuchenden weiterhin sichergestellt werden kann, benötigt das zuständige Amt für soziale Sicherheit bald weitere Liegenschaften und Wohnungen, die sich für die Unterbringung von Asylsuchenden eignen, wie die Staatskanzlei am Dienstag mitteilte.

Konkret sucht der Kanton Gebäude, in denen ein Asylzentrum für mindestens 30 Personen eingerichtet werden kann. Auf der Wunschliste stehen auch Wohnungen oder Gebäude, die sich für die Aufnahme kleinerer Gruppen oder Familien eigenen.

Gesucht sind zudem Grundstücke, auf denen ein Pavillon oder ein Container aufgestellt werden kann.