Wetter
Kanton Solothurn:Noch keine Hochwassergefahr

Nach den starken Niederschlägen in weiten Teilen der Schweiz führen viele Gewässer Hochwasser (Rhone, Reuss, Brienzersee). Im Kanton Solothurn indes ist die Lage laut Amt für Umwelt (AfU) nicht prekär.

Drucken
Teilen
Das schlechte Wetter hatte noch keine Hochwasser im Kanton Solothurn zur Folge

Das schlechte Wetter hatte noch keine Hochwasser im Kanton Solothurn zur Folge

Emanuel Freudiger

Nach den starken Niederschlägen in weiten Teilen der Schweiz führen viele Gewässer Hochwasser (Rhone, Reuss, Brienzersee). Im Kanton Solothurn indes ist die Lage laut Amt für Umwelt (AfU) nicht prekär.

«Die Emme müsste noch fünfmal mehr Wasser führen, damit unsere Messstellen Hochwasseralarm auslösen», erklärt Katja Schobert vom AfU. Auch die Aare hat dieses Jahr schon mehr Wasser geführt. Laut Schobert sollte von den für die nächsten Tage angekündigten Gewittern keine Gefahr ausgehen. (sff)

Aktuelle Nachrichten