Angebot
Kanton Solothurn lanciert Online-Plattform zur Kinder- und Jugendpolitik

Der Kanton Solothurn lanciert im Vorfeld der Kinder- und Jugendtage eine Online-Plattform rund um die kantonale Kinder- und Jugendpolitik. Auf der Plattform stehen Grundlagen zu Projekten sowie allgemeine Informationen und Empfehlungen zur Verfügung.

Drucken
Teilen
Kinder- und Jugendpolitik sei eine Querschnittaufgabe von Bund, Kantonen und Gemeinden, schreibt der Kanton.

Kinder- und Jugendpolitik sei eine Querschnittaufgabe von Bund, Kantonen und Gemeinden, schreibt der Kanton.

Keystone

Der Kanton Solothurn hat eine neue Informationsplattform rund um die kantonale Kinder- und Jugendpolitik ins Leben gerufen. Um die Vernetzung der Akteurinnen und Akteure in der Kinder- und Jugendpolitik zu erleichtern und das Verständnis für das Thema zu fördern, hat das Departement des Innern die Plattform kinderjugendpolitik.so.ch lanciert. Das schreibt der Kanton am Montag in einer Medienmitteilung.

Gemäss Mitteilung werden auf der neuen Plattform die unterschiedlichen Themen der Kinder- und Jugendpolitik erklärt und Grundlagen, Empfehlungen, Angebote und Veranstaltungen im Bereich der kantonalen Kinder- und Jugendpolitik öffentlich zur Verfügung gestellt. Zielgruppe sind Gemeinde- und Kantonsvertretende, Kinder- und Jugendarbeitende, Leitende von Verbänden und Vereinen bis hin zu Schulsozialarbeitenden oder Nichtregierungsorganisationen.

Plattform als Teil verschiedener Massnahmen

Die Online-Plattform ist ein Dienstleistungsangebot der kantonalen Anlauf- und Koordinationsstelle für Kinder- und Jugendfragen im Departement des Innern. Von 2019 bis 2021 setzt die kantonale Anlauf- und Koordinationsstelle das Programm «Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendpolitik – Im Zusammenspiel zwischen Einwohnergemeinden und Kanton» um. In diesem Rahmen wurden verschiedene Massnahmen verwirklicht, heisst es in der Mitteilung.

Dazu gehörten demnach etwa das Monitoring der Angebote im Kinder- und Jugendbereich, die Unterstützung verschiedener Partizipationsprojekte als Beispiele sowie die Formulierung von Empfehlungen für Gemeinden. Auch die kantonalen Kinder- und Jugendtage, die vom 17.-20. November 2021 zum ersten Mal stattfinden, sind Teil dieser Massnahmen. (sks)

Weitere Informationen : kinderjugendpolitik.so.ch und so.ch/kinderjugendtage2021.

Aktuelle Nachrichten