Kanton Solothurn
Kanton vergab Förderpreise an Kunstschaffende gleich fürs 2020 und 2021

In der Schützi in Olten überreichten am Mittwoch die Kuratoriumsmitglieder die Förderpreise 2020 und 2021 an junge Kunstschaffende.

Fränzi Zwahlen
Merken
Drucken
Teilen
Sie erhielten die Förderpreise in verschiedenen Sparten 2020 und 2021. Die am Mittwochabend anwesenden Förderpreisträger und Empfänger der Atelierstipendien von 2021 und 2022 vor der Oltner Schützi.

Sie erhielten die Förderpreise in verschiedenen Sparten 2020 und 2021. Die am Mittwochabend anwesenden Förderpreisträger und Empfänger der Atelierstipendien von 2021 und 2022 vor der Oltner Schützi.

Bruno Kissling

Doppelte Freude am Mittwochabend in der Schützi Olten. Die Förderpreise des Kantonalen Kuratoriums für Kulturförderung wurden gleich für die letzten beiden Jahre vergeben.

Junge Kunstschaffende aus allen Sparten erhalten somit je 15'000 Franken vom Kanton Solothurn. Mit diesem Preis sollen sie ihre künstlerische Arbeit weiter vorantreiben können.

Der Förderpreis-Jahrgang 2020

Kuratorium vergibt Förderpreise 2020 und Atelierstipendien 2021
14 Bilder
Sybill Haeusermann, Bildende Künstlerin, Bern Förderpreise Bildende Kunst
Jakob F. Rieder, Maler, Solothurn Förderpreise Bildende Kunst
Geraldine Cammisar, Animationsfilmerin, Luzern Förderpreis Film
Sabine Affolter, Kommunikationsdesignerin, Bern Förderpreis Fotografie
Stefanie Steinmann, Kulturvermittlerin, Solothurn Förderpreis Kulturvermittlung
Manuel Steinmann, Autor, Wangen b. Olten Förderpreis Literatur
Philippe Adam, Schlagzeuger, Bern Förderpreis Musik
Silvan Joray, Gitarrist, Gerlafingen Förderpreis Musik
Eve Schütz, Musikerin, Solothurn Förderpreise Musik
Salome Schaerli, Choreografin, Olten Förderpreis Tanz
Mira Maria Studer, Tanzschaffende, Zuchwil Förderpreis Tanz
Franziska Baumgartner, Bildende Künstlerin, Basel Künstleratelier Paris im Jahr 2021, Januar bis Juni
Christoph Däppen, Fotograf, Solothurn Künstleratelier Paris im Jahr 2021, Juli bis Dezember

Kuratorium vergibt Förderpreise 2020 und Atelierstipendien 2021

Zur Verfügung gestellt

Für 2020 erhielten einen Förderpreis Musik 2020 Philippe Adam (*1988), Schlagzeuger aus Oberdorf; den Förderpreis für Fotografie Sabine Affolter (*1986), Kommunikationsdesignerin, aus Gerlafingen, wohnhaft in Bern; den Förderpreis für Architektur Céline Bessire (*1987) und Matthias Winter (*1986) aus Feldbrunnen; den Förderpreis Film Géraldine Cammisar (*1992), Animationsfilmerin aus Solothurn, wohnhaft in Luzern; den Förderpreis Bildende Kunst Sybill Häusermann (*1982), im Kanton Solothurn von 1989-2003 wohnend, heute in Bern; den Förderpreis Musik Eve Hernandez (*1991), Musikerin, aus Mühledorf, heute in Kanada lebend; den Förderpreis Musik Silvan Joray (*1996), Gitarrist in Gerlafingen; den Förderpreis Bildende Kunst Jakob F. Rieder, (*1987) Maler aus Solothurn; den Förderpreis Tanz Salome Schärli (*1991), Choreografin aus Olten; den Förderpreis Literatur Manuel Steinmann (*1986), Autor aus Olten, in Luzern wohnend; den Förderpreis Kulturvermittlung Stefanie Steinmann (*1984), Kulturvermittlerin aus Olten, in Basel wohnend; den Förderpreis Tanz Mira Maria Studer (*1996) aus Solothurn, in Zürich.

Der Förderpreis-Jahrgang 2021

Förderpreis Musik: Hannah Adriana Müller (*1996), Musikerin, Hessigkofen
14 Bilder
Förderpreis Musik: Dominique Trautweiler (*1994), Sängerin, Wangen b. Olten
Förderpreise Musik: Luca Lang (*1999), Rapper, Solothurn
Förderpreis Film: Melanie Wigger (*1991), Filmschaffende und Illustratorin, Bern
Förderpreis Film: Selin Dettwiler (*1990), Filmschaffende, Solothurn
Förderpreise Bildende Kunst: Lorenzo Salafia (*1983), Kunstschaffender, Solothurn
Förderpreise Bildende Kunst: Severin Hallauer (*1996), Performance-Künstler, Zürich
Förderpreise Bildende Kunst: Simone Etter (*1982), Kunstschaffende, Solothurn
Förderpreise Theater: Steffi Friis (*1993), Schauspielerin, Basel
Förderpreise Theater: Jonas Darvas (*1989), Theaterschaffender, Basel
Förderpreis Kulturvermittlung: Elvis Petrovic (*1980), Tanzschaffender, Rüttenen
Förderpreis Literatur: Clara A’Campo (*1995), Autorin, Muttenz
Künstleratelier Paris, Januar bis Juni 2022: Karin Borer (*1981), Kunstschaffende, Basel
Künstleratelier Paris, Juli bis Dezember 2022: Antonia Scharl (*1994), Schauspielerin, Solothurn

Förderpreis Musik: Hannah Adriana Müller (*1996), Musikerin, Hessigkofen

zvg

Den Förderpreis Literatur 2021 erhält Clara A’Campo (*1995), Autorin, im Kanton Solothurn von 2005 bis 2019 wohnend, heute in Basel. Der Förderpreis Literatur 2021 soll Clara A’Campo ermöglichen, sich weiter dem Schreiben, Erforschen und Vermitteln von literarischen Formen zu widmen.

Der Förderpreis Theater 2021 geht an Jonas Darvas (*1989), Theaterschaffender, im Kanton Solothurn von 1989 bis 1993. Die Fachkommission Theater und Tanz unterstützt den eigenständigen Weg von Jonas Darvas.

Der Förderpreis Film 2021 geht an Selin Dettwiler (*1990), Filmschaffende aus Langenbruck, in Solothurn lebend. Ihr Können, ihre Zielstrebigkeit und ihre kreative Bandbreite habe sie der Fachkommission Foto und Film unbestreitbar aufgezeigt.

Ein Förderpreis Bildende Kunst 2021 geht an Simone Etter (*1982), Kunstschaffende in Solothurn für ihren seit einigen Jahren konsequent verfolgten Weg.

Den Förderpreis Theater 2021 erhält Steffi Friis (*1993), Schauspielerin im Kanton Solothurn von 1993 bis 2020 lebend. Die Fachkommission Theater und Tanz unterstützt sie bei ihren Zielen und Aktivitäten auf den Theaterbühnen und im Film.

Der Förderpreis Bildende Kunst 2021 geht an Severin Hallauer (*1996), Performance-Künstler im Kanton Solothurn lebend von 1996-2020. Die Fachkommission anerkennt das enorme Potenzial in Severin Hallauer.

Ein Förderpreis Musik 2021 geht an Luca Lang (*1999), alias Rapper Pato aus Solothurn. Der Förderpreis soll ihm ermöglichen, als Pato den eingeschlagenen Weg weiterzuverfolgen und seine Ausstrahlung in die Schweizer Musiklandschaft auszubauen.

Einen weiteren Preis für Musik 2021 erhält Hannah Adriana Müller (*1996), Musikerin aus Hessigkofen. Nebst schulischen Projekten ist Hannah Adriana Müller mit ihrer Stimme und Geige in verschiedensten Chören, Ensembles und Bands tätig. Von der jungen Künstlerin soll auch in Zukunft noch viel zu hören sein.

Den Förderpreis Kulturvermittlung erhält 2021 Elvis Petrovic (*1980), Tanzschaffender aus Kroatien, in Rüttenen lebend. Der Förderpreis soll Petrovic ermöglichen, die Solothurner Tanztage als Konstante des Solothurner Kulturlebens zu verankern.

Ein Förderpreis Bildende Kunst 2021 geht an Lorenzo Salafia (*1983), Kunstschaffender aus Solothurn. Mit dem Preis soll der Künstler bei der Realisierung einer Arbeit an seinem neuen Wohnort Solothurn unterstützt werden.

Ein Förderpreis Musik 2021 geht an Dominique Trautweiler (*1994), Sängerin aus Wangen b. Olten. Der Preis soll ihr ermöglichen, den eingeschlagenen Weg mit ihrem Projekt «Ruby State» weiterzuverfolgen und ihre Strahlkraft in der Schweizer Musiklandschaft weiter auszubauen.

Ein Förderpreis Film 2021 geht an Melanie Wigger (*1991), Filmschaffende und Illustratorin im Kanton Solothurn lebend von 1991 bis 2018, heute in Bern. Die Fachkommission Foto und Film ist überzeugt, dass Melanie Wigger weiterhin mit einem hohen Grad an Professionalität und Motivation ihre Ideen umsetzen und ihr Publikum begeistern wird.

Die Ateliervergaben 2021 und 2022 nach Paris

Neben den Förderpreisträgern wurden auch die Kunstschaffenden vorgestellt, die je ein halbjähriges Atelierstipendium in Paris bewohnen können.

Vom Juli bis Dezember 2021 wird Christoph Däppen (*1986), Fotograf aus Solothurn in Paris arbeiten und leben. Von Januar 2022 bis Juni 2022 wird die Kunstschaffende Karin Borer (*1981) aus Grindel, in Basel lebend, dort anzutreffen sein.

Das Atelierstipendium vom Juli bis Dezember 2022 wird danach von Antonia Scharl (*1994), Schauspielerin, deutsche Staatsbürgerin und wohnhaft in Solothurn bewohnt werden. Sie wird dort ihr Talent als Malerin weiter vorantreiben können.