Aufgeschnappt
Josef Maushart kam, sah und sprach

Sepp Maushart, neugewählter CVP-Kantonsrat, fühlt sich im Solothurner Parlament gleich zu Hause.

Drucken
Teilen
Sepp Maushart (Mitte) hielt sich bei der gestrigen Kantonratssitzung nicht zurück.

Sepp Maushart (Mitte) hielt sich bei der gestrigen Kantonratssitzung nicht zurück.

Hanspeter Bärtschi

Sepp Maushart, bisher bekannt als ideenreicher, offensiver und damit erfolgreicher Unternehmer, hat bekanntlich ein neues Betätigungsfeld entdeckt: die Politik.

Ihm liegt das Anpacken und Kommunizieren im Blut. Daher erstaunt es wenig, dass der auf Anhieb in den Kantonsrat gewählte CVP-Mann nicht ein Hinterbänkler-Dasein zu fristen gedenkt. So hat er gleich am ersten Sessionstag verbal einen Pflock eingeschlagen.

Und auch sonst scheint er sich im Solothurner Parlament so richtig zu Hause zu fühlen, wie unser Bild zeigt. Und, hat Sepp Maushart der Regierung etwa gleich zum Auftakt klargemacht, wo es lang geht und was er von ihr erwartet? (szr)

Aktuelle Nachrichten