Nach Protesten

Jetzt wird doch noch ein Solothurner Bauer für den Bauernkalender fotografiert

Thomas Sperisen

Thomas Sperisen

In der Männer-Ausgabe des Bauernkalenders 2015 wird nun doch noch ein Schweizer zu sehen sein. Thomas Sperisen aus Biberist hat sich in letzter Minute entschieden, die ausländischen Bauern auszustechen.

Zwei junge Bäuerinnen aus dem Solothurnischen, aber kein Bauer wurde für den Bauernkalender 2015 ausgesucht. Das haben wir letzte Woche vermeldet.

Dass die männlichen Fotomodells, die sich beim Casting durchgesetzt haben, nicht allesamt aus der Schweiz kommen, hat grossen Protest ausgelöst.

Aufgrund der Berichterstattung haben sie nun weitere Schweizer bei den Herausgebern gemeldet. So auch Thomas Sperisen aus Biberist. Er hat sich spontan beworben und musste nicht einmal ans Casting. Der 21-jährige Single-Bauer wird am 15. Juni im glarnerischen Elm fotografiert.

Neben ihm sind noch Landmaschinen-Mechaniker Stefan Brauen (25) aus Busswil und Bauer Pascal Hirt (26) aus Uettligen nachgerutscht. Die beiden hatten sich zum Casting beworben, waren jedoch nicht angetreten.

Die gebuchten ausländischen Models werden für den Schweizer Bauernkalender nicht fotografiert. (ldu)

Meistgesehen

Artboard 1