Premiere
Hotel Weissenstein zeigt sein «Gesicht» auf einer neu aufgeschalteten Webseite

Die neue Website des Kurhauses ist aufgeschaltet – das neue Logo symbolisiert die Aussicht auf die Alpenkette.

Merken
Drucken
Teilen
Das Logo wird vom Weissenstein-Ausblick auf die Alpenkette geprägt.

Das Logo wird vom Weissenstein-Ausblick auf die Alpenkette geprägt.

Zur Verfügung gestellt

Neben dem altehrwürdigen Kurhaus Weissenstein klafft ein riesiges Loch: Hier erfolgte in wochenlanger Fleissarbeit bereits ein grosser Teil des Aushubs für den neuen Glaskubus-Anbau, der den Namen «Panorama» tragen wird. Noch liegt die definitive Baubewilligung nicht vor; das Baugesuch wird vom Kanton gemeinsam mit den eingegangenen Einsprachen behandelt. Der Baubeginn erfolgte auf Risiko der Bauherrschaft.

Die Baustelle auf 1284 Metern Höhe über Meer erweist sich als Herausforderung. So müssen für den Zu- und Wegtransport von Material jeweils «Karawanen» mit bis zu vier Lastwagen gebildet und der Gegenverkehr in dieser Zeit gestoppt werden. Laut Gabriela Krummenacher, Mediensprecherin der Hotel Weissenstein AG, stehen diese Arbeiten – witterungsbedingt – nun bis Ende März still.

Wenn nicht an der Baufront, laufen doch in anderen Bereichen die Aktivitäten der Kurhausbesitzer auf Hochtouren. So hat die Hotel Weissenstein AG soeben ihre neue, gefällig-elegant durchgestylte Website aufgeschaltet. Wie ein roter Faden zieht sich auf der Website – wie künftig auch bei allen weiteren publizistischen Auftritten – das Logo des Hotels Weissenstein durch die Präsentationen. Modelle und Visualisierungen zeigen den Interessierten, wie es im renovierten Kurhaus-Altbau und im «Panorama»-Neubau aussehen wird. (ums.)