Rund 20'000 Menschen in der Schweiz sind HIV-Positiv. Mit entsprechender Behandlung kann man mit dieser Diagnose leben – Symptome treten erst auf, wenn Aids ausbricht. Das ist im Kanton Solothurn jährlich in rund fünf Fällen der Fall.

Seit Juni 2018 gibt es auch in hiesigen Apotheken HIV-Selbsttests zu kaufen. Wirksam ist der Test aber erst drei Monate nach einer allfälligen Ansteckung, da er lediglich misst, ob sich Antikörper gebildet haben – was erst nach dieser Zeitspanne der Fall ist.
Wie viele Selbsttests bisher im Kanton verkauft wurden, ist nicht erfasst. Melanie Grütter, Präsidentin des kantonalen Apothekerverbandes und Geschäftsführerin der Jura Apotheke Dulliken, erklärt aber: «Von unserer Apotheke kann ich sagen, dass die Nachfrage nicht besonders gross war.»

Die Selbsttests kosten rund 30 Franken. «Der niederschwellige Zugang zum Test ist im Interesse der öffentlichen Gesundheit», sagt Grütter. Der anonyme Kauf in der Apotheke ohne Termin erhöhe die Bereitschaft, sich testen zu lassen. Grütter empfiehlt den Spitalbesuch aber in den Fällen, in welchen das Risiko einer allfälligen Ansteckung besonders gross ist – «wie zum Beispiel nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr, Nadeltausch unter Drogensüchtigen oder nach Verletzungen mit kontaminierten Nadeln.» In solchen Fällen sollte man innert 48 Stunden einen Arzt aufsuchen. Mit entsprechender Behandlung könne eine Infektion so noch verhindert werden.

2498 Tests fanden im vergangenen Jahr an Standorten der Solothurner Spitäler AG (SoH) statt. Auch von Seiten der SoH heisst es: «Die wichtigste Massnahme um die Weiterverbreitung der HIV-Infektion zu verhindern, ist, dass möglichst alle Infizierten von ihrer Krankheit wissen.»

Für den einzelnen sei aber auch wichtig zu wissen, wie mit einem allenfalls positiven Ergebnis umzugehen sei. «Bei der Testung durch einen Arzt können eventuell Probleme und Ängste aufgefangen werden.» In den Ambulatorien der SoH in Olten und Solothurn können zudem auch anonyme Tests durchgeführt werden. Davon finden jährlich rund 100 statt.