Kantonsrat
Grüne Marguerite Misteli tritt zurück

Die erste Session im neuen Jahr ist zugleich die letzte für die grüne Kantonsrätin Marguerite «Miguel» Misteli (69).

Merken
Drucken
Teilen
Marguerite Misteli

Marguerite Misteli

Zur Verfügung gestellt

Die Solothurnerin Marguerite Misteli wird heute Mittwoch ihre Demission im Kantonsrat einreichen. Das teilten die Grünen gestern Abend mit. Misteli, derzeit das älteste Mitglied des Rates, wolle künftig ein wenig kürzertreten, heisst es. Ihr Nachfolger wird Felix Glatz-Böni. Der 1958 geborene Lehrer und Erwachsenenbildner ist seit 2009 Gemeinderat in Bellach.

Misteli, seit 1968 politisch aktiv, war eine der ersten Frauen im Solothurner Gemeinderat. In den 1990er-Jahren sass sie als erste Solothurner Grüne während vier Jahren im Nationalrat. Unterbrochen durch Auslandaufenthalte nahm Misteli ihre politische Arbeit im Kanton wieder auf. Ihr Mandat im Solothurner Gemeinderat behält sie. (szr)