Die Vermisste bestieg gegen 8 Uhr am Bahnhof Dornach den Zug nach Laufen und wollte in Zwingen umsteigen.

Die Vermisste wurde letztmals im Zug gesehen, heisst es in einem Communiqué der Kantonspolizei. Die Frau hätte angegeben, einen Spaziergang auf dem Passwang mit Ziel Vogelberg unternehmen zu wollen. Gotlind Schütze ist vom Ausflug nicht zurückgekehrt. Sie ist auf Medikamente angewiesen.

Die Vermisste ist 69-jährig, 160 bis 165 cm gross, von schlanker Statur und hat gewellte graue Haare und ein oval-rundliches Gesicht. Sie trägt vemutlich eine dunkelrote Jacke, blaue Hosen, Wanderschuhe und einen roten Hut.

Personen, die sachdienliche Angaben über den Aufenthaltsort und/oder Verbleib von Gotlinde Schütze machen können, werden gebeten, sich mit der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen, Telefon 032 627 71 11.