Regierungsrätin Esther Gassler und Regierungsrat Peter Gomm bleiben zwar offiziell noch bis am 31. Juli 2017 um Mitternacht im Amt.

Ihre Departemente haben sie trotzdem bereits am Montagmorgen übergeben.

Übergabe I

Stab- bzw. Schlüsselübergabe im Ambassadorenhof. Peter Gomm hat sein Büro geräumt und die Geschäfte an Nachfolgerin Susanne Schaffner übergeben. Zu den ersten, die bei der neuen Regierungsrätin vorsprechen, dürften wohl die Stadtpräsidenten von Solothurn und Grenchen gehören, erhoffen sie sich von ihr doch mehr Musikgehör für höhere Abgeltungen für die Stadtpolizeien.

Übergabe II

Auch im Volkswirtschaftsdepartement ist der Führungswechsel vollzogen. Esther Gassler hat das Amt vor dem Nationalfeiertag an Brigit Wyss übergeben. Die erste grüne Regierungsrätin des Kantons Solothurn wird als eines der ersten grossen Geschäfte gleich ein neues Energiegesetz zu vertreten haben, das allerdings noch von der «alten» Regierung ausgearbeitet wurde. (szr)