Kanton Solothurn

Erste Tafel heisst Touristen an der Kantonsgrenze willkommen

Es war ein jahrelanger Kampf: Die Solothurner Tourismusdirektoren rangen seit langer Zeit für Tafeln entlang der Autobahnen, die den Kanton touristisch vermarkten. Jetzt stehen endlich die ersten Tafeln.

Die erste Tafel, die die Touristen an der Kantonsgrenze willkommen heisst, steht an der Autobahn bei Grenchen, gleich nach dem Witi-Tunnel. Am Donnerstagmorgen haben sie Mitarbeiter der Firma Signal AG aus Büren ausgestellt. Es folgt noch eine Tafel bei Recherswil, die Reisende aus Bern im Kanton willkommen heisst.

Ein Bild der Stadt Solothurn ziert diese Tafel. Am Freitag folgen weitere Tafeln an der Kantonsgrenze: Eine in der Region Olten mit einem Bild der grössten Stadt des Kantons. Und eine weitere Tafel mit beim Belchen, die die Belchenfluh ziert. (lfl)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1