Gastkolumne

Erinnerungsschatz

Eine wichtige Person ist der Grossvater. (Symbolbild)

Eine wichtige Person ist der Grossvater. (Symbolbild)

Mein Grossvater, für mich mein Opa, ist schon vor 30 Jahren gestorben. In den vergangenen Wochen war er aber in meinen Gedanken auf einmal wieder präsent. Unerwartet tauchte er bei der Vorbereitung der Gottesdienste an Allerheiligen und am Ewigkeitssonntag in meinem Bewusstsein auf. Ich erinnerte mich plötzlich genau daran, wie Opa nach dem Tod von Oma fast jeden Sonntag zu uns nach Hause kam. Ich sah vor meinen Augen, wie er beim Mittagessen am Tisch im Wohnzimmer sass und welche Brille er auf der Nase hatte. Ich roch die Pomade in seinem Haar und hörte ihn bei seinem Mittagsschläfchen auf dem Sofa schnarchen. Mir wurde auch bewusst, wie gut Opa mir auf unseren kurzen Spaziergängen zuhören konnte. Ihm konnte ich in meiner Pubertät alles erzählen. Sein Tod hat mich mehr getroffen, als ich damals gedacht habe. Schade, dass ich ihm nicht vor seinem Tod gesagt habe, wie wichtig er für mich war.

Durch die Erinnerungen ist mir einiges über mich selbst klar geworden. Ich realisiere, wie ich meinem Opa gleiche und wie wichtig die Sonntagsbesuche für mich waren. Ausserdem haben mich die Erinnerungen in die Zukunft katapultiert. Ich sehe Bilder vor mir, in denen ich so alt bin wie damals mein Opa. Ich träume davon, wie ich als «weiser» Opa am Tisch sitze und meinen Enkelkindern zuhöre. Ja, es würde mich sehr freuen, wenn sie mir später auch erzählen, was sie bewegt.

Ich bin sehr dankbar für die unerwartete Zeitreise zurück in meine Jugend. Die warmen Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit Opa haben die Beziehung zu ihm erneuert und halten ihn lebendig. Diese Erfahrung hat dazu den Wunsch in mir geweckt, einst auch in den Erinnerungen meiner Geliebten weiterzuleben, genauso wie es in folgender Weisheit heisst: «Wer im Gedächtnis seiner Lieben bleibt, der ist nicht tot, der ist nur fern. Tot ist nur, wer vergessen wird.»

Erst möchte ich aber mit meinen Lieben noch lange viel Wunderbares erleben und weiterhin schöne Erinnerungen sammeln.

Meistgesehen

Artboard 1