Dagobert Cahannes, Medienbeauftragter des Regierungsrates, nahm am Dienstag zum 800. Mal an einer Regierungsratssitzung teil.

Landammann Roland Heim übergab dem «heimlichen siebten Regierungsrat» (der Staatsschreiber ist der sechste) aus diesem Anlass eine vom Künstler Jürg Parli gestaltete Urkunde.

Da Cahannes per 30. November in den Ruhestand tritt, war dies zugleich seine letzte Regierungssitzung.

Der Regierungsrat sprach dem Grenchner bei dieser Gelegenheit für seine fast zwanzigjährige Tätigkeit im Dienste von Regierung und Öffentlichkeit seinen Dank aus. (ums.)