Rolf Manser
Er ist der neue Chef des Amts für Wald, Jagd und Fischerei

Rolf Manser übernimmt das Amt für Wald, Jagd und Fischerei des Kantons Solothurn. Er tritt seine Stelle am 1. September 2018 an. Er wechselt vom Bundesamt für Umwelt zum Kanton.

Drucken
Teilen
Rolf Manser wechselt vom Bund zum Kanton Solothurn.

Rolf Manser wechselt vom Bund zum Kanton Solothurn.

bko/zvg

Der Regierungsrat hat Rolf Manser als neuen Chef des Amtes für Wald, Jagd und Fischerei (AWJF) angestellt. Gleichzeitig wird Manser Abteilungsleiter Wald, wie es in einer Mitteilung der Staatskanzlei heisst.

Rolf Manser ist diplomierter Forstingenieur ETH. Seit 1998 arbeitete er beim Bund. Zuerst beim damaligen Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) und seit 2007 als Abteilungschef der Abteilung Wald beim heutigen Bundesamt für Umwelt (BAFU).

Seine neue Funktion als Amtschef des AWJF und Leiter Abteilung Wald wird Rolf Manser am 1. September 2018 antreten. Er löst Jürg Froelicher ab, der nach 24 Jahren Tätigkeit als Amtschef des AWJF per Ende Juni 2018 in Pension geht. (sks)

Aktuelle Nachrichten