Rachel Mende
Elektra Jegenstorf hat eine neue Leiterin Markt

Rachel Mende ist neue Leiterin Markt und Mitglied der Geschäftsleitung. Sie wird die Stelle per 10. August 2020 antreten. Der bisherige Leiter, Konrad Bossart, wird die Genossenschaft Elektra, Jegenstorf auf Ende Jahr verlassen.

Drucken
Teilen
Rachel Mende ist neu in der Geschäftsleitung.

Rachel Mende ist neu in der Geschäftsleitung.

zvg

Rachel Mende wechselt von con|energy - einem der renommiertesten deutschen Beratungsunternehmen im Energiesektor - zur Genossenschaft Elektra, Jegenstorf. Die 36-jährige Volkswirtin war während 13 Jahren in der Beratung und seit 2016 als Geschäftsführerin der Schweizer Niederlassung tätig. «Rachel Mende verfügt über profunde Kenntnisse in der Stromwirtschaft, Digitalisierung und im Energiedienstleistungsgeschäft», heisst es in einer Medienmitteilung des Unternehmens. Mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung werde sie die Elektra bei der Weiterentwicklung zu einer modernen Energiedienstleisterin massgeblich unterstützen.

Mende folgt auf Konrad Bossart, der seit 2016 Leiter Markt bei der Genossenschaft Elektra, Jegenstorf und Mitglied der Geschäftsleitung war. Konrad Bossart wird das Unternehmen auf Ende Jahr verlassen. Während seiner Zeit als Leiter Markt hat er das Angebot an Energiedienstleistungen aufgebaut und vorangetrieben.

Über die Genossenschaft Elektra

Die Genossenschaft Elektra ist in der Region Bern-Solothurn verwurzelt. Für rund 40'500 Einwohnerinnen und Einwohner in den Kantonen Bern und Solothurn stellt sie die Versorgung sicher mit Stromprodukten aus Schweizer Wasserkraft und regional produzierter Sonnenenergie. Zudem bietet die Elektra Energiedienstleistungen in den Bereichen Energieberatung, Photovoltaik und Elektromobilität an.

Aktuelle Nachrichten