Der Vorverkauf läuft für die Verantwortlichen des Theaterstücks «1918.ch – 100 Jahre Landesstreik» besser als erwartet. «Bereits über 60 Prozent der Tickets sind verkauft», sagt Sprecher Reto Spiegel auf Anfrage. «Wir sind gut unterwegs.» 

Die Ticket-Nachfrage würde kontinuierlich zunehmen. Das hätte nicht zuletzt mit dem grossen Medienecho zu tun. Derzeit würden pro Woche Dutzende Artikel erscheinen und so für das zweistündige Theater auf dem Gelände der alten Hauptwerkstätte Olten werben.

Der Vorverkauf für Vorstellungen im August laufe sehr gut, so Spiegel. «Und auch die September-Vorstellungen füllen sich langsam.» Einzelne der insgesamt 27 Vorstellungen sind bereits ausverkauft.

Pro Vorstellung – gespielt wird jeweils von Mittwoch bis Sonntag – sind 500 nicht nummerierte Tickets zu haben. Erwachsene zahlen 48 Franken, Kinder, Studierende oder Lernende 10 Franken weniger. (ldu)

Informationen und Tickets gibt es  hier.