Motorradfahrer-Föderation
Ehrenpreis für 100. Geburtstag

Die Föderation der Motorradfahrer Schweiz (FMS) wurde heuer 100 Jahre alt. Im Verlauf dieser Zeit erlebte die FMS Höhen und Tiefen.

Merken
Drucken
Teilen
Motorradfahrer unterwegs (Symbolbild)

Motorradfahrer unterwegs (Symbolbild)

Keystone

Heute steht die Föderation der Motorradfahrer Schweiz (FMS) gestärkt da und wird in der Öffentlichkeit und bei den Behörden als der kompetente und offizielle Landesverband wahrgenommen. In der heutigen Zeit steht die FMS mit Kompetenzen in allen Motorradbereichen (Sport, Tourismus, Verkehrspolitik, Verkehrssicherheit) immer wieder vor grossen Herausforderungen. Es braucht ein starkes und geschlossenes Auftreten möglichst aller Motorradkreise, um den zunehmenden Verboten und Schikanen entgegentreten zu können.

Am Jahreskongress der FIM (Weltmotorradverband) im spanischen Jerez wurde die FMS kürzlich für 100 Jahre Förderung des Motorrades und des Motorradsports im Beisein von Vertretern aus rund 120 Nationen und mehreren hundert Gästen geehrt. FIM-Präsident Vito Ippolito überreichte FMS-Präsident Walter Wobmann den Ehrenpreis zum 100-Jahr-Jubiläum. (mgt)