Kapuzinerkloster Solothurn

Dreister Dieb stiehlt Hochzeitsgeschenke und Bargeld vom Gabentisch

Couverts bei Hochzeit geklaut

Couverts bei Hochzeit geklaut

Einem Solothurner Hochzeitspaar wurde bei ihrer Feier Couverts vom Spendentisch gestohlen. Wer dahinter steckt und was genau entwendet wurde, ist bisher noch unklar.

Am Wochenende war im Solothurner Kapuzinerkloster ein besonders dreister Dieb an Werk: Während einer Hochzeitsfeier vom Samstag stahl er Bargeld und Geschenke, die für das Brautpaar auf den Gabentisch gelegt wurden.

Ein besonders dreister Dieb war am Wochenende in Solothurn am Werk: Während einer Hochzeitsfeier klaute er Geld und Geschenke vom Gabentisch des Brautpaars, wie der Regionalsender TeleM1 berichtet.

Die Feier fand im Solothurner Kapuzinerkloster statt. Draussen im Garten wurde der Apéro veranstaltet – drinnen, in einem Korridor, stand der Gabentisch. Am Nachmittag fiel dem Vater der Braut zum ersten Mal auf, dass ein Gutschein in einem Couvert fehlte. Im Verlaufe der Feier seien dann immer mehr Geschenke und Couverts geöffnet worden. Urs Bucher, Gastronom im Kloster, sagt gegenüber TeleM1, man sei «sehr perplex» und «sehr traurig». Doch er glaubt  nicht, dass einer seiner Angestellten dies getan hätte. 

Die Kantonspolizei Solothurn hat indes die Ermittlungen aufgenommen. Wie viel der Dieb gestohlen hat, ist noch unklar. (szr)

Meistgesehen

Artboard 1