Tourismuspreis
Drei Finalisten für Solothurner Tourismuspreis sind nominiert

In der Endausscheidung für den 3. Solothurner Tourismuspreis sind die Solothurner Publikumsmesse Authentica, die Kleinbrauerei Oberson & Co. in Himmelried sowie in einer Doppelnomination das Kongressbüro Olten Meetings und die Stadttheater Olten AG.

Merken
Drucken
Teilen
Die drei Nominierten für den Solothurner Tourismuspreis
3 Bilder
Brauerei Oberson in Himmelried
Olten Meetings und das Stadttheater Olten wurden zusammen nominiert

Die drei Nominierten für den Solothurner Tourismuspreis

Wolfgang Wagmann

Eine Fachjury hat die drei Finalisten für den 3. Solothurner Tourismuspreis nominiert. Dies gab Kanton Solothurn Tourismus am Montag bekannt.

Damit seien touristische Projekte von unterschiedlicher Grösse und Ausrichtung für die Endausmarchung vorgeschlagen worden. Die dreiköpfige Fachjury, zusammengesetzt aus Ursula Rütter, Roland Berger und Martin Volkart, hätten die Projekte in einem mehrstufigen Verfahren ausgewählt.

Die Auswahl sei ihnen «aufgrund der inhaltlich hohen Qualität und der grossen Vielfalt nicht leicht gefallen», heisst es in der Mitteilung weiter. Insgesamt wurden 21 Projekte eingereicht.

Die Verleihung der mit 5000 Franken dotierten Auszeichnung findet am 19. Mai im Griensaal in Breitenbach statt. (fs)