«Mini Beiz - Dini Beiz»
Die SRF-Sendung zeigt eine Woche lang Solothurner Beizen

Die Sendung «Mini Beiz – dini Beiz» wurde diese Woche mit fünf Solothurner Beizen bestritten. Das Konzept der Sendung sieht vor, dass Stammgäste ihre Beiz Stammgästen anderer Beizen schmackhaft machen. Hier finden Sie die Links zu den Episoden.

Drucken
Teilen
Diese fünf Stammgäste versuchen sich gegenseitig ihre Beiz in Solothurn schmackhaft zu machen.

Diese fünf Stammgäste versuchen sich gegenseitig ihre Beiz in Solothurn schmackhaft zu machen.

srf.ch

Die für Solothurner kurzweiligen und bisweilen auch lustigen Sendungen in dieser Woche (siehe www.solothurnerzeitung.ch) haben bei Auswärtigen sicher für das eine oder andere Aha-Erlebnis gesorgt.

Etwa wenn in der «Uralt-Kreuzritter-Herberge», dem Restaurant Kreuzen in Rüttenen, der Mitbetreiber sein Elixier für sein Bier auf der Wiese im Kupferkessel braut. Oder wenn der Gast in der Golferbeiz, im Restaurant Limpach’s in Aetingen, ein relativ günstiges Dinner mit Fisch und Wild erhält.

Die besten Pommes und ein Glas Champagner von der griechischen Insel Rhodos gab es in der Stadtsolothurner Beiz Akropolis Greek. Italianità suchten und fanden die Stammgäste in der Taverna Romana in Hessigkofen.

Der tolle Weinkeller der Wirtefamilie begeisterte alle. Am Freitagabend fand die Solothurner Woche ihren Abschluss im Restaurant zum Löwen in Messen, das mit einem Wein vom eigenen Weinberg brillieren kann.

Obenaus schwangen in der Bewertung der Stammgäste-Jury die Kreuzen und die Taverna Romana. (uby)

Aktuelle Nachrichten