Frühling
Die Natur schöpft farblich aus dem Vollen

Bruno Kissling, Fotograf des Oltner Tagblatts, hielt mit seiner Kamera das Erwachen und die Wunder des Frühlings fest. Die üppige Farbenpracht lässt die Herzen von Mensch und Tier höher schlagen.

Merken
Drucken
Teilen
Die ersten Tulpen bezirzen mit ihrem faszinierenden Innenleben und den leuchtenden Farben.
14 Bilder
Ein wahres Blumenmeer
Osterglocken
Frühling in der Region Olten: Die Natur erwacht
Forsythie
Die Anemone als farbliches Spiegelbild des Himmels
Das Essen ist angerichtet – Hummel im Landeanflug
Hummel an einer Blüte
Zwei Feuerwanzen vor dem Check-in des Wildbienenhotels

Die ersten Tulpen bezirzen mit ihrem faszinierenden Innenleben und den leuchtenden Farben.

Bruno Kissling

Für Bienen, Schmetterlinge und Käfer wartet die Natur mit einem üppigen Festmahl auf und auch die Menschen kommen in Anbetracht der erwachenden Natur und ihrer leuchtenden Farbenpracht voll auf ihre Kosten.

Vergessen ist der Winterblues angesichts der vom blauen Himmel leuchtenden Sonne, ihren nach kurzer Verschnaufpause wärmenden Strahlen, dem Summen der Hummeln und Insektenschwirren in der Luft – der Frühling ist früher denn je in der Region angekommen.

Ein Genuss für alle Sinne: Anschauen und geniessen lautet die Devise.