Vorstandswechsel
Die Junge CVP Kanton Solothurn feiert schon «Urgesteine»

An der Generalversammlung der Jungen CVP Kanton Solothurn haben die Mitglieder den Vorstand neu gewählt.

Merken
Drucken
Teilen

Junge CVP Kanton Solothurn

«Drei JCVP-Urgesteine sind zurückgetreten», teilt die Partei mit. Es sei zwar nicht üblich, «dass Jungpolitiker als Urgesteine beschrieben werden können». In diesem Fall sei dies jedoch zutreffend. Es handelt sich um Luca Strebel, Jonas Hufschmid und Glenn Steiger. «Sie haben in den vergangenen Jahren die JCVP von einem losen Bund Politikinteressierter zur stärksten Jungpartei im Kanton Solothurn geführt», lobt die Partei selbst.

Jonas Hufschmid als ehemaliger Co-Präsident und heute aktiver Kantonsrat, Luca Strebel als ehemaliger Co-Präsident und heutiger Präsident der CVP Amtei Solothurn-Lebern und Glenn Steiger als ehemaliger Vizepräsident und heutiger Sekretär. «Wir konnten in den letzten Jahren unsere Strukturen stärken», so Luca Strebel.

Neu in den Vorstand gewählt wurden Janine Graber aus Büsserach, Joël Müller aus Herbetswil und Vladlena Denysova aus Oensingen. Als Präsident wiedergewählt wurde Simon Grünig aus Zuchwil und als neue Vizepräsidentin Rahel Lagler aus Hägendorf. (mgt)