Jodlerfest
Die Jodlerhochburg Davos war vielen Solothurnern Jodlern eine Reise wert

Mit dem Festakt vom Sonntagmorgen erreichte das Eidgenössische Jodlerfest Davos 2014 seinen vorläufigen Höhepunkt. Mit dabei waren auch zahlreiche Jodler aus dem Kanton Solothurn.

Merken
Drucken
Teilen
Solothurner Jodler am Eidgenössischen Jodlerfest Davos 2014
10 Bilder
Die Guldenthaler Jodler aus Mümliswil überzeugten die Jury: Note 1.
«Sehr gut» fand die Jury den Jodlerklub Gäu aus Egerkingen - Note 1.
Auch das Thal war vertreten: der Jodlerklub Falkenstein aus Balsthal bei seinem konzentrierten Auftritt.
Das Publikum kam beim Jodlerfest voll auf seine Kosten.
Der Dulliker Hansjörg Schneider: einziger Fahnenschwinger aus der Region.
Der Jodlerklub Gunzgen erhielt für seinen guten Vortrag die Note 1.
Jodler aus Recherswil beim Eidgenössischen Jodlerfest Davos 2014
Jodler aus Luterbach beim Eidgenössischen Jodlerfest Davos 2014
Jodler aus Derendingen beim Eidgenössischen Jodlerfest Davos 2014

Solothurner Jodler am Eidgenössischen Jodlerfest Davos 2014

HR Aeschbacher

Während dreier Tage wurde in der höchstgelegenen Stadt der Alpen in Davos am 29. Eidgenössischen Jodlerfest gejodelt und gejuzt, Alphorn und Büchel geblasen, Fahnen geschwungen und vor allem: zusammen gefeiert.

Alleine der farbenprächtige und stimmungsvolle Festakt vom Sonntagmorgen lockte rund 5500 Menschen in die Vaillant-Arena.

An der von Maria Victoria Haas moderierten Show erlebten die Besucher, welche Wärme und Verbundenheit die am Jodlerfest zelebrierten Traditionen auszulösen vermögen.

Rund 100 000 Besucher sollen nach Angaben des Veranstalters dem Jodlerfest in den Bündner Bergen beigewohnt haben. An die 10 000 Aktive haben sich an den Teilverbandsfesten für das «Eidgenössische» qualifiziert.

Im friedlichen Wettstreit massen sich in 1330 Vorträgen 362 Jodelgruppen, 310 Jodelformationen, 336 Alphorn- und Büchelformationen, 155 Fahnenschwinger sowie etliche Nachwuchsformationen. Die Experten bewerteten die Vorträge in vier Klassierungen – von sehr gut bis ungenügend.

Die Teilnehmenden des Kantons Solothurn und ihre Noten

NORDWESTSCHWEIZER JODLERVERBAND (NWSJV)

Jodlerinnen Einzel (JEF)
Bader Sandra, Mümliswil, 2; Bleuer
Cornelia, Stüsslingen, 2; Borer-Stegmüller
Brigitte, Grindel, 2.

Jodler Einzel (JEM)
Ackermann Andreas, Mümliswil, 1; Bader- Woltersom Peter, Mümliswil, 2; Christ
Eugen, Erschwil, 1.

Jodler Duett (JD)
Borer-Stegmüller Brigitte, Grindel/Moser Nadia, Himmelried, 1; Dietler-Amport Susanne, Gempen/Hartmann- Amport Heidi, Seewen, 2; Grünig Cornelia, Sursee/Christ Eugen, Erschwil, 2;
Wagner- Dahinden Helene, Zofingen/von Arx-Eisenring Sonja, Egerkingen, 2.

Jodler Quartett (JQ)
Fluri Carmen, Mümliswil/Fluri Mischa, Ramiswil/Fluri Billy, Ramiswil/Bloch Patrick, Mümliswil, 1; Spahni-Huber Elsi, Hofstetten/Möschinger Caroline, Basel/ Jäger Marcel, Bottmingen/Meuwly Willi, Breitenbach, 2.

Jodler Gruppe (JG)
Balsthal, Jodlerklub Falkenstein, 2; Bettlach, Jodlerklub, 1; Derendingen, Jodlerklub Zytröseli, 2; Dornach, Schwarzbuebejodler Dornach, 1; Egerkingen, Jodlerklub Gäu, 1; Erschwil, Jodlerklub
Erschwil-Beinwil, 1; Grenchen, Jodlerklub Bärgbrünneli, 1; Gunzgen, Jodlerklub, 1; Luterbach, Jodlerklub Bärgblueme, 1; Mümliswil, Guldenthaler Jodler, 1; Mümliswil, Jodlerklub Passwang, 1; Niedergösgen, Jodlerklub Echo Niedergösgen-Schönenwerd, 1; Nunningen, Jodlerklub Sunnesyte, 1; Recherswil, Jodlerklub Waldrösli, 2; Selzach, Jodlerklub Althüsli, 1; Welschenrohr, Jodlerklub Rosinlithal, 3.

Alphorn Einzel (AE)
Bauriedl Ruedi, Bettlach, 2; Blättler Alois, Nuglar, 2; Hunziker Beat, Erlinsbach, 1; Kunz Hans-Peter, Bettlach, 2; Müller Franz, Oensingen, 3; Saner Rolf, Mümliswil, 3; Stöckli Meinrad, Derendingen, 3; Studer Käthi, Horriwil, 3; Zuber Alain, Laupersdorf, 1.

Alphorn Duo (AD)
Bauriedl Ruedi, Bettlach/Rudolf von Rohr Anna, Selzach, 2; Gimmel Daniela, Lommiswil/Meyer Markus, Lommiswil, 2; Moor Christoph, Küttigen/Hunziker Beat, Erlinsbach, 2; Muster Fritz, Oensingen/ Hauri-von Rohr Lisbeth, Hölstein, 2; Spielmann Rudolf, Schönenwerd/ Spielmann Claire, Schönenwerd, 2; Studer Käthi, Horriwil/Riedi Caspar, Grenchen, 2; Thomann Günther, Oensingen/ Thomann-Studer Rita, Oensingen, 2.

Alphorn Trio (AT)
Blaser Ueli, Solothurn/Heim Walter, Solothurn/Wüthrich Peter, Biel, 3; Blättler Alois, Nuglar/Blättler Pia, Nuglar/Janser Erwin, Schopfheim, 1; Blättler Pia, Nuglar/Hauri-von Rohr Lisbeth, Hölstein/ Janser Erwin, Schopfheim, 2; Müller Franz, Oensingen/Brotschi Peter, Niederbipp/Gunziger Markus, Matzendorf, 2; Stöckli Meinrad, Derendingen/Kiener Werner, Grenchen/Rindisbacher Hans, Niederönz, 3; von Arx Thomas P.,
Basel/Schneitter Prisca, Lommiswil/Lindemann Peter, Basel, 1.

Alphorn Gruppe (AG)
Bettlach, Alphorngruppe Echo vom Jura, 3; Laupersdorf, Alphorngruppe Laupersdorf, 2; Nuglar, Alphorngruppe Enzian, 2; Oensingen, Alphorngruppe Schlossruef, 3; Solothurn, Alphorngruppe, 2.

Alphorn Nachwuchs Kleinformation (ANK)
Rudolf von Rohr Anna, Selzach, Note 5.

Fahnenschwinger Einzel (FE)
Bloch-Sütterlin Urs, Biberist, 1; Bringold Ulrich, Beinwil, 2; Noser Patrik, Lüterswil, 2; Oberli Pascal, Himmelried, 1; Schneider Hansjörg, Dulliken, 2.

Fahnenschwinger Duett (FD)
Block-Sütterlin Urs, Biberist/Hirschi Peter, Gals, 3.

BERNISCHKANTONALER JODLERVERBAND (BKJV)

Jodlerinnen Einzel (JEF)
Fabregas-Kocher Claudia, Grenchen, 1; Tresch Doris, Oberbuchsiten, 1.

Die Selzacher Jodler werden bei ihrer Rückkehr von den Dorfvereinen empfangen.

Die Selzacher Jodler werden bei ihrer Rückkehr von den Dorfvereinen empfangen.

Hans Blaser
Präsident Beat Scheidegger bedankt sich bei der Musikgesellschaft Selzach und den Fahnendelegationen

Präsident Beat Scheidegger bedankt sich bei der Musikgesellschaft Selzach und den Fahnendelegationen

Hans Blaser