Solothurn
Die Fasnacht 2017 ist vorbei – die schönsten Bilder aus dem Kanton

Im Kanton Solothurn hat die Fasnacht 2017 mit dem Bööggverbrennen ein Ende gefunden. Wir blicken zurück auf die närrischen Tage.

Drucken
Teilen
Bonbons und Konfetti gabs an der Fasnacht en masse. (Archiv)

Bonbons und Konfetti gabs an der Fasnacht en masse. (Archiv)

Nadine Böni

Einmal Fasnachtsfotos querbeet:

Ein Meer aus weissen Gewändern und Lichtern: Mit der Chesslete starteten die Narren in die fünfte Jahreszeit.
15 Bilder
Schaulaufen der Verkleideten: Die Maskebälle (hier in Olten)
Nicht ganz auf der Linie, aber muss ja nicht sein am Grenchner Umzug: Die Krachwanzen.
Der Oltner Obernaar Role dr Nachtwächter wird in seiner Burg gut bewacht. Ein falscher Blick und schon gibts eine Ladung Konfetti.
Konfetti los!
Konfetti-Dusche
Waren heuer nicht nur in Balsthal anzutreffen: Strichmännchen
Sie bringen die Narren nicht nur in der Ambassadorenstadt zum Tanzen: Die Guggen.
Das ist aber ein riiiesiger Kopf! Schuelschwänzer am Grenchner Umzug
Riesengespenst der Schanzenarre am Umzug in Solothurn
Wohl der grösste Roboter an den diesjährigen Fasnachtsumzügen: Der Postroboter in Biberist.
Ein echter Esel ist dieses Jahr am Oltner Umzug mitgelaufen
Fast echt: Die Chräägeler aus Niederbuchsiten zogen mit ihrem feuerspeienden Drachen durch die Menschenmenge.
In Solothurn hatten Die Wüude auch ein solches Exemplar dabei.
Feurig schön: Das Bööggverbrennen in Solothurn

Ein Meer aus weissen Gewändern und Lichtern: Mit der Chesslete starteten die Narren in die fünfte Jahreszeit.

Oliver Menge

Schnitzelbänke sind ein wichtiger Bestandteil der Fasnacht.

Er musste nicht einmal laufen:

Immer wieder sind überraschende Sujets zu bestaunen:

Ein Zeichen, dass die Fasnacht in der Stadt Solothurn zu Ende geht.

Nach der Fasnacht ist vor der Fasnacht...

Aktuelle Nachrichten