Kanton Solothurn Tourismus

Die drei Nominationen für den Tourismuspreis stehen fest

Die Nominationen für den Tourismuspreis Kanton Solothurn 2017: LiteraTour Stadt Olten, Die Seilbahn Weissenstein und das Tissot Velodrome

Die Nominationen für den Tourismuspreis Kanton Solothurn 2017: LiteraTour Stadt Olten, Die Seilbahn Weissenstein und das Tissot Velodrome

Dieses Jahr wurde aus insgesammt 15 Projekten drei für den Tourismuspreis Kanton Solothurn nominiert. Dabei ist die LiteraTourStadt der Region Olten Tourismus, die Seilbahn Weissenstein und das Tissot Velodrome in Grenchen.

Die Würfel sind gefallen: Die Jury hat drei Projekte für den 5. Tourismuspreis Kanton Solothurn 2017 nominiert.

LiteraTourStadt von Region Olten Tourismus: Der Schweizer Schriftstellerweg umfasst 3 Touren. Die Autoren Alex Capus, Franz Hohler und Pedro Lenz lesen ihre Geschichten verknüpft mit persönlichen Erlebnissen zu den Standorten vor.

Die Seilbahn Weissenstein: Eine 6er-Panoramagondelbahn, die von Oberdorf auf den Solothurner Hausberg führt.

Das Tissot Velodrome in Grenchen: Es ist das Nationalstadion des Bahnradsportes der Schweiz und beherbergt auch Anlässe aus Kultur und Wirtschaft.

Insgesamt sind 15 Projekte eingereicht worden, wie Kanton Solothurn Tourismus bekannt gab. Die Wahl sei in einem mehrstufigen Verfahren erfolgt. Der Fachjury gehören an Andrea Portmann, Direktorin Aargau Tourismus, René Misteli, Leitender Revisor Akso, und Thomas Allemann, GL-Mitglied Hotelleriesuisse. Die Auswahl sei aufgrund der «inhaltlich hohen Qualität» nicht leicht gefallen. Der mit 5000 Franken dotierte Preis wird am 15. Mai in Balsthal verliehen. (FS)

Meistgesehen

Artboard 1