Kunst/Kultur

Der Kanton Solothurn übergibt elf Förderpreise und zwei Stipendien

Das Kantonale Kuratorium für Kulturförderung hat im März entschieden, welche Kultur- und Kunstschaffenden Förderpreise 2018 erhalten. (Symbolbild)

Das Kantonale Kuratorium für Kulturförderung hat im März entschieden, welche Kultur- und Kunstschaffenden Förderpreise 2018 erhalten. (Symbolbild)

Das Kantonale Kuratorium für Kulturförderung übergibt am 30. Mai 2018 elf Förderpreise und zwei Stipendien für das Künstleratelier in Paris. Die Feier findet in der Kulturfabrik Kofmehl in Solothurn statt und ist öffentlich.

Im März hat das Kantonale Kuratorium für Kulturförderung entschieden, welche Kultur- und Kunstschaffenden Förderpreise 2018 erhalten und wer 2019 für ein halbes Jahr das Künstleratelier in Paris nutzen darf, das der Kanton Solothurn in Zusammenarbeit mit dem Kanton Aargau seit 2001 zur Verfügung stellt.

Die Auszeichnungen werden am 30. Mai 2018 um 18.30 Uhr in der Kulturfabrik Kofmehl im Rahmen einer öffentlichen Übergabefeier vergeben. Regierungsrat Dr. Remo Ankli und Dr. Christoph Vögele, Konservator des Kunstmuseums Solothurn, werden Ansprachen halten.

Kulturell umrahmt wird die Feier durch ein Oltner Reggae-Trio um Collie Herb (Atelierstipendium Paris 2018) sowie das Theater Mausefalle Solothurn. Durch das Programm führt Ueli Blum, Vizepräsident des Kuratoriums. Nach dem offiziellen Teil wird ein Apéro serviert.

Meistgesehen

Artboard 1