Zugangsdaten ergattert?
Cyber-Angriff auf SolNet - Hacker könnten Daten gestohlen haben

Die Solothurner Internet- und Telefoniefirma SolNet wurde offenbar Opfer eines Hackerangriffs. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Daten gestohlen worden sind. Die Kunden werden aufgefordert, die Passwörter zu ändern.

Merken
Drucken
Teilen
Ob die Hacker Daten gestohlen haben, ist nicht klar.

Ob die Hacker Daten gestohlen haben, ist nicht klar.

key/az

SolNet-Kunden haben E-Mails erhalten, in dem sie aufgefordert wurden, die Passwörter ihrer Konten sofort zu ändern. Wie in den Nachrichten, die dieser Zeitung vorliegen, steht, hätten die Techniker «einen Cyber-Angriff auf SolNet festgestellt und unterbunden».

«Der oder die Angreifer haben versucht, Zugangsdaten zu ergattern», schreibt die Internet- und Telefoniefirma. Trotz rasch eingeleiteter Schutzmassnahmen könne nicht ausgeschlossen werden, dass es den Angreifern gelungen ist Daten zu stehlen.

Die Kunden werden aufgefordert, ihre Passwörter zu ändern. SolNet weist darauf hin, dass das Passwort auch bei anderen Diensten geändert werden sollte, falls dort dasselbe verwendet wird.

Die im E-Mail erwähnte Support-Nummer ist korrekt, war am Nachmittag aber stets besetzt. Und nach 17 Uhr ging lediglich der Anrufbeantworter ran, um auf die Bürozeiten hinzudeuten. (ldu)