Nomination
CVP nominiert 12 Köpfe für den Nationalrat – plus ein Bischof

Mit den zwei Bisherigen Stefan Müller und Urs Schläfli ziehen zehn Neue für die Solothurner CVP in den Nationalratswahlkampf 2015, darunter sind vier Frauen. Pirmin Bischof wurde für eine zweite Amtsperiode im Ständerat nominiert.

Christian von Arx
Merken
Drucken
Teilen
Die Nationalrats- und Ständeratskandidaten der Solothurner CVP für 2015 (vl.): Konrad Imbach, Edgar Kupper, Ständerat Pirmin Bischof (bisher), Matthias Meier-Moreno, Sandra Kolly, Pascal Walter, Urs Schläfli (bisher), Susan von Sury, Stefan Müller- Altermatt (bisher), Bernadette Rickenbacher, Georg Nussbaumer, Susanne Koch. Es fehlt Gaudenz Oetterli. HR. Aeschbacher

Die Nationalrats- und Ständeratskandidaten der Solothurner CVP für 2015 (vl.): Konrad Imbach, Edgar Kupper, Ständerat Pirmin Bischof (bisher), Matthias Meier-Moreno, Sandra Kolly, Pascal Walter, Urs Schläfli (bisher), Susan von Sury, Stefan Müller- Altermatt (bisher), Bernadette Rickenbacher, Georg Nussbaumer, Susanne Koch. Es fehlt Gaudenz Oetterli. HR. Aeschbacher

HR Aeschbacher

Ihren Ständeratssitz und ihre zwei Nationalratssitze verteidigen: Das ist das oberste Ziel der Solothurner CVP im eidgenössischen Wahlkampf 2015.

Dazu hat sie an ihrer Delegiertenversammlung am Dienstagabend in Oensingen ihre Kandidaten nominiert: Den seit 2011 amtierenden Ständerat Pirmin Bischof für eine zweite Amtsperiode im «Stöckli», und dazu zwei Sechserlisten für den Nationalrat.

In alphabetischer Reihenfolgekandidieren folgende 12 Personen auf den zwei Nationalratslisten der CVP:

  • Konrad Imbach (56, Biberist), alt Kantonsrat, Inhaber eines Büros für Verbandsmanagement, Präsident Bürgergemeinden- und Waldeigentümer-Verband Kanton Solothurn (BWSo);
  • Susanne Koch Hauser (55, Erschwil), Kantonsrätin, Betriebsökonomin HWV, Gemeindepräsidentin;
  • Sandra Kolly (45, Neuendorf), Kantonsrätin, kaufmännische Leiterin einer Treuhandunternehmung, Gemeinderätin, kantonale Parteipräsidentin;
  • Edgar Kupper (45, Laupersdorf), Kantonsrat, Agro-Ing. HTL und Bio-Landwirt, Gemeindepräsident;
  • Matthias Meier-Moreno (37, Grenchen), Sozialpädagoge, Ersatzmitglied Gemeinderat;
  • Stefan Müller-Altermatt (39, Herbetswil), Nationalrat seit 2011, Dr. phil., Biologe, Gemeindepräsident;
  • Georg Nussbaumer (51, Hauenstein-Ifenthal), Kantonsrat, Revierförster, alt Gemeindepräsident;
  • Gaudenz Oetterli (34, Solothurn), Journalist, Verkäufer, Ersatzmitglied Gemeinderat;
  • Bernadette Rickenbacher (49, Starrkirch-Wil), Kantonsrätin, Katechetin/ Hotelfachfrau, Gemeinderätin, Präsidentin Römisch-katholische Synode;
  • Urs Schläfli (52, Deitingen), Nationalrat seit 2011, Meisterlandwirt, Bürgergemeindepräsident;
  • Susan von Sury (54, Solothurn), Kantonsrätin, Biologin, Gemeinderätin;
  • Pascal Walter (31, Solothurn), Fachmann Finanz- und Rechnungswesen in Treuhandbüro, Ersatzmitglied Gemeinderat.

Über die Verteilung dieser zwölf Kandidaturen auf die zwei «Stammlisten» hat die Partei noch nicht entschieden. Daneben hat auch die Junge CVP zwei Listen aufgestellt. Eine weitere Liste CVP 60+ soll im Mai nominiert werden.