«Die neu auf der Plattform gehandelten Titel der Seilbahn Weissenstein AG zogen die Aufmerksamkeit der Akteure auf sich», heisst es im Marktkommentar der Handelsplattform OTC-X der Berner Kantonalbank, auf welcher nicht börsenkotierte Aktien gehandelt werden.

Übersetzt heisst das, dass die seit vergangenem Montag auf der Plattform gehandelten Titel der Seilbahn auf ein überraschendes Interesse gestossen sind (wir berichteten). Nachdem an den beiden ersten Handelstagen nur gerade 12 Aktien die Hand wechselten, kam in den vergangenen Wochentagen tatsächlich richtiggehend Bewegung in die Aktie.

Bis am Freitagabend wurden in insgesamt 42 Transaktionen 509 Aktien verkauft respektive gekauft. Der dadurch generierte Umsatz lag bei 53 375 Franken, der Aktienkurs verharrte seit Dienstag bei 105 Franken.

Das erhöhte Interesse steht einerseits im Zusammenhang mit dem Beginn der Bauarbeiten für die neue Gondelbahn auf den Solothurner Hausberg und andererseits wurde mit dem Gang an die Plattform der Handel mit den Titeln stark vereinfacht. (FS)