A5 bei Solothurn
Birchitunnel muss wegen Unfall gesperrt werden

Im Autobahntunnel bei Solothurn löste sich am Donnerstagabend ein Anhänger von einem Lieferwagen und blockierte den Tunnel. Der Birchitunnel war rund eine Stunde lang gesperrt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Anhänger geriet im Birchitunnel ins Schlingern und riss vom Zugfahrzeug ab.

Der Anhänger geriet im Birchitunnel ins Schlingern und riss vom Zugfahrzeug ab.

Kapo SO

Auf der Autobahn A5 in Fahrtrichtung Zürich war am Donnerstagabend, gegen 18.20 Uhr, ein weisser Lieferwagen mit einem Anhänger unterwegs, auf dem ein Personenwagen transportiert wurde.

Aus noch unbekannten Gründen geriet der Anhänger im Birchitunnel ins Schlingern und riss vom Zugfahrzeug ab. Der Lieferwagen blieb in umgekehrter Richtung auf der Überholspur stehen, der Anhänger auf der rechten Fahrbahn.

Beide Fahrzeuge sind in Deutschland zugelassen, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Solothurn heisst. Verletzt wurde niemand, insgesamt entstand geringer Sachschaden. Der Lieferwagen und der Anhänger wurden abgeschleppt.

Wegen des Unfalls musste der Tunnel in Richtung Zürich rund eine Stunde gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.