Gut für Kanton Solothurn
Biogen mit neuem Hauptsitz in Baar

Das ist auch für den Werkplatz Solothurn eine positive Nachricht – wenn auch «nur» indirekt. Der US-Biotechnologiekonzern Biogen wird auf Frühjahr 2018 ein neues Headquarter in Baar beziehen.

Merken
Drucken
Teilen
Projektvisualisierung vom Quadrolith: So soll der Biogen-Hauptsitz in Baar aussehen.

Projektvisualisierung vom Quadrolith: So soll der Biogen-Hauptsitz in Baar aussehen.

zvg

Bislang ist Biogen in Zug angesiedelt. Auf den Standort Luterbach mit der entstehenden Produktionsanlage und der Schaffung von rund 400 Arbeitsplätzen habe das zwar keinen direkten Einfluss, sagt Markus Ziegler, Mitglied der Geschäftsleitung von Biogen Switzerland AG. «Aber insgesamt ist der Neubezug ein klares Bekenntnis von Biogen zum Standort Schweiz.»

Zusammen mit der für eine Milliarde Franken erbauten Produktionsanlage werde der neue Standort in Baar Biogens Präsenz in der Schweiz stärken. Die Amerikaner werden sich im neuen Baarer Bürogebäude «Quadrolith» mit dem internationalen Biogen Headquarter (operative Führung von 21 Tochterfirmen in Europa, Kanada und Naher Osten), der Biogen Switzerland AG (zuständig für das Schweizer Geschäft) sowie der Biosimilars-Sparte einmieten.

Derzeit beschäftigt Biogen in Zug rund 400 Angestellte, die alle ihren Arbeitsort wechseln werden. Die gemietete Fläche biete rund 500 Mitarbeitenden Platz. Damit sei auch «eine strategische Option zum Wachsen» verbunden, so Ziegler. (FS)