Mädchenwoche
Besonders die Muffin-Workshops ziehen

Die von der Jugendförderung Kanton Solothurn organsierte Mädchenwoche findet vom 14. bis 17. April 2014 in der Solothurner Kulturfabrik Kofmehl statt und wird in Kooperation mit dem Programm Laureus Girls in Sport durchgeführt.

Drucken
Teilen
Die beiden Workshops «Muffin-Träume» sind bereits ausgebucht.

Die beiden Workshops «Muffin-Träume» sind bereits ausgebucht.

AZ

Seit dem 1. März kann man sich für die angebotenen Workshops anmelden. Und bereits sind einige ausgebucht. So beispielsweise der Workshop «Muffin-Träume». Gleich zwei Mal wird er im Rahmen der Mädchenwoche angeboten - und beide Male gibts keinen einzigen Platz mehr.

Ebenfalls voll sind die Kurse «Digitale Fotografie» und «Drinks mixen».

Für die anderen der insgesamt 25 Workshops können sich junge Frauen zwischen 12 und 18 Jahren noch bis zum 30. März 2014 um Mitternacht einschreiben.

Neues ausprobieren

In den verschiedenen Workshops können die jungen Frauen Neues ausprobieren und sich noch besser kennenlernen. Die Workshops werden immer von Frauen geleitet.

Dieses Jahr stehen den Mädchen während vier Tagen 25 verschiedene Workshops zur Verfügung. Damit alle Mädchen und jungen Frauen unabhängig ihrer finanziellen Möglichkeiten an der Mädchenwoche teilnehmen können, halten die Veranstaltenden die Kosten für die Teilnehmerinnen möglichst tief.

Der erste Workshop kostet 35 Franken - jeder weitere 15 Franken.

Der Workshopbeitrag beinhaltet automatisch auch eine kostenlose Mittags- und Abendverpflegung sowie ein Znüni oder Zvieri.

Das Abendprogramm mit Zumba, einer Spiele-Challenge und einem Wellnessabend ist ebenfalls umsonst - ebenso der Mädchentreff, in dem die Mädchen während der ganzen Mädchenwoche Magazine lesen, spielen oder einfach mit ihren Freundinnen Zeit verbringen können.

Dreisäulen-Programm

Die Mädchenwoche, welche seit 2006 von der Jugendförderung Kanton Solothurn organisiert wird, wird jedes Jahr von rund 200 Mädchen besucht.

Die Workshops basieren auf dem Dreisäulen-Programm von Laureus Girls in Sport: Bewegung, Ernährung und Persönlichkeitsentwicklung. Neben Workshops zu verschiedenen Sportarten werden Ernährungsworkshops sowie solche zu unterschiedlichen Interessensgebieten wie zum Beispiel Nähen, Mädchenmagazin, DJane oder Graffiti angeboten.

Am Donnerstag, 17. April 2014, wird die Mädchenwoche mit einer Abschlussparty beendet. (mgt)

Anmelden können sich alle interessierten Mädchen unter www.maedchenwoche.ch/solothurn.

Aktuelle Nachrichten